Fortbildung 2018 - Seminare

H07518 Der Vertragsabschluss und seine Folgen - Einführung in das Vertragsrecht
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Bereiche

Ihr Gewinn

Privatrecht?! - Das geht auch die Verwaltung was an! Gerade der Abschluss zivilrechtlicher Verträge nimmt für die Beschäftigten vieler Verwaltungs­­bereiche einen immer höheren Stellenwert ein. Denn der Vertragsabschluss ist mittlerweile nicht mehr nur der Rechts- oder Beschaffungsabteilung vorbehalten, sondern zu einem klassischen behördlichen Alltagsgeschäft geworden, egal ob bei der Vermietung einer Stadthalle, dem Verkauf eines Grundstücks oder dem Erwerb von Büromaterial.

Sind auch Sie mit Aufgaben befasst, die eine Grundkenntnis des Vertragsrechts erfordern? Dann sollten Sie dieses Seminar besuchen!

Sie erfahren nicht nur, auf welche Fallstricke beim Vertragsabschluss Sie achten müssen. Sie lernen auch, welche Rechte und Pflichten sich hieraus ergeben und wie Sie diese gegebenenfalls sinnvoll verfolgen und durchsetzen können.

Auf diese Weise erlangen Sie ein solides Basiswissen, welches Ihnen ermöglicht, typische vertragsrechtliche Fragestellungen zukünftig schnell und eigenständig zu bewältigen.

Inhalte
  • Zustandekommen von Verträgen
  • Verpflichtungs- und Verfügungsgeschäfte
  • Nichtige und anfechtbare Rechtsgeschäfte
  • Formvoraussetzungen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen wirksam einbeziehen
  • Anforderungen des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)
  • Störungen im Schuldverhältnis, insbesondere Verzug
  • Überblick über das Gewährleistungsrecht
  • Verjährung von Ansprüchen
  • Überblick über die Rechtsdurchsetzung
Bitte mitbringen BGB, AGG
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Lebendige Darstellung des Themas
  • Super Dozent
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

07.02.2018, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeProf. Dr. Thomas Riehl
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!