Fortbildung 2018 - Seminare

H30718 Richtig eingruppieren von IT-Beschäftigten im kommunalen Bereich
Zielgruppe

Personalsachbearbeiterinnen und -sachbearbeiter, Personalleitungen, Mitglieder der Personal-/Betriebsräte, Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertretung

Ihr Gewinn

Die neue Entgeltordnung bringt für die Eingruppierung von IT Fachkräften neue Regelungen.

Das Eingruppierungsrecht in Bund, Ländern und Kommunen ist nicht mehr einheitlich, es driftet auseinander. Bei der Eingruppierung der IT-Mitarbeiter wird dies besonders deutlich. Anders als der TV-L hat sich der TVöD-VKA von den alten IT-Eingruppierungsideen des BAT gelöst und ein neues – und doch von anderer Stelle bekanntes – System entwickelt. Dieses System stellt Ihnen die Dozentin vor und erläutert die wichtigen Grundregeln einführend.

Wenn Sie in diesem Bereich up to date bleiben wollen, sollten Sie diese Veranstaltung nicht verpassen!

 

 

Inhalte
  • Die Grundsätze der Eingruppierung
    • Tarifautomatik
    • Auszuübende Tätigkeit und Stellenbeschreibung
    • Arbeitsvorgang
    • Zeitanteile
    • Das Baukastenprinzip und der Grundsatz der zusammenfassenden Betrachtung
  • Die Systematik des DV-Tarifvertrages BAT-VKA
    • Der Spezialitätsgrundsatz und tarifliche Ausgestaltung
    • Der Aufbau der Spezialregelungen
    • Vorbemerkung
    • Klammersätze
  • Eingruppierung nach IT-Berufen auf
    • Berufsausbildungs-
    • und Hochschulniveau
  • Die Eingruppierung auf Berufsausbildungsniveau
    • Grundeingruppierung
    • Heraushebungsmerkmale
    • die Alternative: gründliche und vielseitige Fachkenntnisse
  • Die Eingruppierung auf Hochschulniveau
    • Grundeingruppierung
    • Heraushebungsmerkmale
  • Veränderung der Tätigkeiten
    • Höher- und Herabgruppierungen
    • Vorübergehende Übertragung höherwertiger Tätigkeiten
  • Die Rechte des Betriebs-/Personalrats
  • Ihre Themenwünsche
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

12.04.2018, 09:00-16:00 Uhr

15.03.2018Münster-CoerdeAnnett Gamisch
230,00 €

11.10.2018, 09:00-16:00 Uhr

13.09.2018HagenAnnett Gamisch
230,00 €
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!