Fortbildung 2018 - Seminare

H30218 Stellen beschreiben - gewusst wie!
Zielgruppe

Beschäftigte aus der Personalverwaltung, Personalräte sowie Gleichstellungsbeauftragte mit guten Kenntnissen im Eingruppierungsrecht

Ihr Gewinn

Die Stellenbeschreibung hat im öffentlichen Dienst eine wichtige Doppelfunktion zu erfüllen: Sie ist ein wichtiges Organisations- und Führungsmittel und damit notwendige Basis, die leistungsorientierte Bezahlung erfolgreich einzuführen und umzusetzen. Und sie dient vor allem dazu, die Eingruppierung festzusetzen.

Das Seminar liefert Ihnen das notwendige Rüstzeug, um tarifkonforme Stellenbeschreibungen zu erstellen. Nur so können Sie sich auf die Herausforderungen der Eingruppierung vorbereiten.

Neben aktuellen Seminarunterlagen erhalten Sie zusätzlich ein Exemplar des Buches „Stellenbeschreibung für den öffentlichen und kirchlichen Dienst“, das die Referentin als Mitautorin beim Walhalla Fachverlag veröffentlicht hat.

Jeder Teilnehmende kann einen Fall aus der Praxis bis 14 Tage vor Seminarbeginn einreichen. Die Seminarleiterin wählt aus allen Unterlagen 1 bis 2 Fälle aus, die dann im Rahmen des Seminars gemeinsam besprochen werden.

Inhalte
  • Rechtsgrundlagen und Begriffsbestimmungen
  • Die Stellenbeschreibung als Organisations- und Führungsmittel und Instrument der Eingruppierung
  • Vorteile der Stellenbeschreibung
    • Aus personalwirtschaftlicher Sicht
    • Stellenbeschreibung und Arbeitsrecht
  • Stellenbeschreibungen - Überblick
    • Verfahrensübergreifende Vorbereitung
    • Mögliche Verfahren, um Stellenbeschreibungen zu entwickeln
    • Stellenbeschreibungen einführen
  • Tarifliche Vorgaben
    • Die Kernvorschriften
    • Die auszuübende Tätigkeit
    • Der Arbeitsvorgang
    • Zeitanteile
  • Aufbau der tarifkonformen Stellenbeschreibung
  • Die tarifkonforme Sprache
  • Rechte des Personal-/Betriebsrates
  • Praktische Übungen anhand Ihrer eingereichten Fälle
  • Ihre Themenwünsche
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Gute Dozentin, lockere und enspannte Atmosphäre
  • Gut strukturiertes Seminar, alle Fragen wurden beantwortet
  • Die Folien sind gut
  • Die Fehler der Vergangenheit wurden offengelegt
  • Gut war der praktische Bezug auf die internen Regelungen
  • Die Dozentin ist kompetent und erfahren
Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

06.11.2018, 09:00-16:00 Uhr
07.11.2018, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage

09.10.2018Münster-CoerdeAnnett Gamisch
460,00 €
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!