Fortbildung 2018 - Seminare

H40418 Alles, was Sie wissen müssen: Arbeitsrechtliche Aspekte der Personalentwicklung
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ausbildungsbereiches und der Personalabteilungen mit geringen oder ohne Vorkenntnisse, auch geeignet zur "Auffrischung"

Ihr Gewinn

Im Bereich von Ausbildung und Fortbildung gibt es viele arbeitsrechtliche Spezialvorschriften. Möchten Sie sich hier Transparenz verschaffen? Dann bietet Ihnen dieses Seminar einen systematischen Überblick über die spezifischen Fragestellungen. Es vermittelt Ihnen konzeptionelles und anwendungsorientiertes Fachwissen.

Durch zahlreiche konkrete Beispiele aus der betrieblichen Praxis erfahren Sie, welche rechtlichen Rahmenbedingungen und aktuellen Änderungen Sie bei Ihrer täglichen Ausbildungs- und Entwicklungsarbeit beachten müssen, welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie nutzen können und wie Sie sich Ihren Auszubildenden und Mitarbeitenden gegenüber korrekt verhalten. Praxisbezogene Darstellungen und ausführliche Arbeitsunterlagen werden Sie bei der sofortigen Umsetzung des erworbenen Wissens in die Praxis unterstützen.

Inhalte
  • Grundlagen des Arbeits- und Berufsbildungsrechts
    • Aufgaben und Inhalte des Arbeitsrechts 2018
    • Grundbegriffe: Arbeitnehmer, Leitende, die zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigten, Trainees, Praktikanten, Schüler, Studenten & Co.
    • Die Rechtsquellen und ihre Rangfolge: Gesetze, Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen, betriebliche Übung, Arbeitsverträge
    • Das Berufsbildungsgesetz und die Ausbildungsordnungen
    • Fallstricke in der betrieblichen Praxis
    • Was Sie unbedingt beim Persönlichkeitsschutz Ihrer Beschäftigten beachten müssen!
    • Kontrollen bei Süchten, Krankheiten & Co.
    • Beobachtung und Befragung
    • Jetzt ganz wichtig - neue Vorschriften zum Datenschutz 2018
    • Immer noch aktuell: das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetzt (AGG)
  • Arbeitsrecht in der Personalentwicklung
    • Der Begriff „Personalentwicklung“ im arbeitsrechtlichen Kontext
    • Gesetzlicher Rahmen zu Personalentwicklungsmaßnahmen
    • Vertragliche Ansprüche auf berufliche Fortbildung?
    • Abschluss von Betriebs- und Dienstvereinbarungen
    • Personalentwicklung bei besonderen Mitarbeitergruppen
    • Achtung: Förderung älterer Beschäftigten und Frauenförderung!
    • Auswahl- und Potenzialanalyseverfahren: der richtige Umgang mit Tests, ACs, Probetagen und anderen Auswahlverfahren; Fragerecht
    • Instrumente und Maßnahmen der PE im Arbeitsrecht
    • Personalbeurteilungssysteme und Zielvereinbarungen
    • Fortbildungsvertrag und Rückzahlungsklauseln
    • Vertragsänderungen und -ergänzungen: Versetzung und Beförderung
    • Vergütungen aus Zielvereinbarungen, Leistungszulagen & Co.
    • Zum Problem der (Dienst-)Reisezeiten
    • Vertragsgestaltung mit externen Trainern
    • Dokumentation der PE-Maßnahmen: Papier- und/oder DV-gestützt
    • Erfolgskontrollen und Evaluationsprojekte
    • Fragen der Haftung
  • Den besonderen Schutz richtig umsetzen
    • Was alles müssen Sie beim Mutterschutz beachten?
    • Elternzeit und Ausbildungszeit
    • Schwerbehinderung und Jugendarbeitsschutz
  • Erstellung von Zwischen- und Ausbildungszeugnissen
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

04.10.2018, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeAngela Schwarz
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!