Fortbildung 2018 - Seminare

P20618 Immer wieder aktuell: das Erbbaurecht
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Liegenschafts-, Rechts-, Bau- und Katasterämter

Ihr Gewinn

Das Erbbaurecht hat in den letzten Jahren eine Renaissance erlebt. Insbesondere im Rahmen der Vergabe von Bauland zur Verbilligung des Wohnungsbaus und der Gewerbeansiedlung spielt dieses Thema eine neue wichtige Rolle.

In unserem Seminar erläutert Ihnen der erfahrene Referent daher alles, was Sie zum Erbbaurecht wissen müssen. Er geht auf die vertraglichen Besonderheiten ein und zeigt Ihnen auch, wie Sie mit "alten" Erbbaurechten umgehen können, insbesondere was die Anpassung der oft „uralten“ Erbbauzinsbeträge angeht.

Sie erhalten einen umfassenden und aktuellen Einblick in dieses Rechtsgebiet. Es wird Ihnen mit diesem Wissen leichter fallen, erbbaurechtliche Sachverhalte einzuschätzen und Verträge zu handhaben.

Inhalte
  • Überblick
    • Rechtliche Grundlagen
    • Arten des Erbbaurechts
  • Begründung eines Erbbaurechts und Inhalt des Erbbaurechtsvertrages
    • Begründung
      • Doppelnatur
      • Beteiligte Grundbücher
      • Belastungsgegenstand
      • Erbbaurechtsvertrag
    • Gesetzlicher Mindestinhalt eines Erbbaurechts
      • Bauwerk
      • Veräußerlichkeit und Vererblichkeit
    • Vertragsmäßiger dinglicher Inhalt
      • Regelungen bezüglich des Bauwerks
      • Dauer des Erbbaurechts
      • Heimfall
      • Vorkaufsrechte
      • Verfügungsbeschränkungen
    • Sonstiger schuldrechtlicher Inhalt des Erbbaurechts-Vertrages
      • Erbbauzins
      • Wertsicherung
      • Rang der Erbbauzins-Reallast
      • Umstellung von Alt-Erbbaurechten
      • Vorverkaufsrechte
  • Umgang mit bestehenden Erbbaurechten
    • Veräußerung
    • Belastung mit Rechten in Abteilung II und III
    • Aufteilung nach WEG
    • Inhaltsänderungen
    • Aufhebung und Erlöschen
Bitte mitbringen BGB, Erbbaurechtsgesetz
Hinweise Anerkannt von der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer-Bau NRW
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

06.09.2018, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeProf. Dr. Hartmut Lange
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!