Fortbildung 2018 - Seminare

H50018 Beamtenrecht - Grundlagen und aktuelle Entwicklungen
Zielgruppe

Beschäftigte aus dem Personalbereich, Personalräte, Gleichstellungsbeauftragte sowie sonstige Interessierte ohne oder mit geringen Vorkenntnissen

Ihr Gewinn

Gemessen an der Zahl der Beschäftigten spielt das Beamtenrecht für Sie eher eine untergeordnete Rolle. Gleichwohl benötigen Sie sichere Kenntnisse in diesem Rechtsgebiet, wenn Sie sich in Ihrer praktischen Arbeit mit alltäglichen und nicht alltäglichen Fragen konfrontiert sehen.

Dieses Seminar behandelt besonders praxisrelevante Themen und Änderungen, die sich aufgrund aktueller Entwicklungen ergeben. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Entscheidungen sachlich fundiert begründen können!

Inhalte
  • Rechtsgrundlagen des Beamtenrechts
  • Begründung von Beamtenverhältnissen/
    Erwerb der Laufbahnbefähigung
  • Beamtenverhältnis auf Probe/ Lebenszeit
  • (Regel) Beurteilungen
  • Beförderungen
  • Umsetzung, Abordnung, Versetzung, Zuweisung
  • Teilzeitbeschäftigung und Beurlaubung
  • Ausgewählte Dienstpflichten
  • Dienstunfähigkeit
  • Personalaktenrecht
  • Dienstvergehen/Haftung
  • Beendigung von Beamtenverhältnissen (Entlassung, Eintritt in den Ruhestand u. a.)
  • Aktuelle Entwicklungen im Beamtenrecht  
Bitte mitbringen Beamtenstatusgesetz, Landesbeamtengesetz NRW, Laufbahnverordnung NRW
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Praxisnähe durch Dozenten, Dozent sehr gut!
Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

05.02.2018, 09:00-16:00 Uhr
06.02.2018, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

BielefeldJörg Pließ

08.10.2018, 09:00-16:00 Uhr
09.10.2018, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeJörg Pließ
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!