Fortbildung 2018 - Seminare

H70018 Das Landespersonalvertretungsgesetz NRW - Grundlagenseminar
Zielgruppe

Mitglieder und Ersatzmitglieder von Personalräten, Jugendvertretungen und Schwerbehindertenvertretungen sowie Beschäftigte, die sich für die Personalratsarbeit interessieren

Ihr Gewinn

Als Mitglied eines Personalrats fragen Sie sich:

  • Was sind meine Aufgaben und Pflichten als Personalratsmitglied?
  • Wie ist die Gesetzeslage, was gibt es Neues in der Rechtsprechung?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, die Interessen der Beschäftigten zu fördern?

Dieses Seminar liefert Ihnen das nötige Basiswissen oder auch eine Auffrischung, um auf aktuellem Wissensstand erfolgreich im Personalrat mitarbeiten zu können, d. h. mitzudiskutieren und mitzuentscheiden.

Der Dozent bespricht mit Ihnen Aufbau und Inhalt des LPVG NRW. Ihre Fragen sind willkommen!

Inhalte
  • Rolle und Selbstverständnis des Personalrates
  • Was bedeutet „vertrauensvolle Zusammenarbeit“ zwischen Dienststelle und Personalrat?
    • Friedenspflicht
    • Anrufung von Gerichten und anderen außenstehenden Stellen
  • Worin liegt die besondere Rechtsstellung der Personalratsmitglieder?
    • Schutz vor Kündigung und Versetzung
    • Übernahme von Auszubildenden
    • Ausschluss aus dem Personalrat, Auflösung des Personalrates
    • Schweigepflicht
    Kommunikation zwischen Dienststelle und Personalrat, Informationsrechte
  • Beteiligungsrechte im Überblick
    • bei personellen Maßnahmen
    • bei sozialen Einzelmaßnahmen
    • bei technischen und organisatorischen Maßnahmen
    • bei Abmahnung und Kündigung
    • bei vielen "sonstigen" Maßnahmen
    Worin bestehen die Aufgaben der vorsitzenden Person?
  • Nach welchen Regeln läuft es in der Personalratssitzung?
  • Welche besondere Rechte haben die Beschäftigtengruppen, die Jugend- und Auszubildendenvertretung, die Schwerbehindertenvertretung?
  • Initiativen des Personalrates
Bitte mitbringen Textausgabe oder Kurzkommentar des LPVG NRW
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Fragen wurden ausführlich beantwortet.
  • Bezug zu Problemen aus der Praxis.
  • Kompetenter Dozent, der anschaulich und sehr verständlich referierte.
  • Sehr viele fachliche Tipps und Anregungen. Für mich als Neuling ein sehr gutes Seminar1
Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

17.01.2018, 09:00-16:00 Uhr
18.01.2018, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeRolf Georg Koch

19.09.2018, 09:00-16:00 Uhr
20.09.2018, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeRolf Georg Koch
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!