Fortbildung 2018 - Seminare

G95018 Schnelle Rechner - langsame Finger? Tastschreiben - leicht und schnell
Zielgruppe

Alle, die Texte schnell und sicher schreiben und effektiv mit der Tastatur arbeiten wollen

Es werden keinerlei Computerkenntnisse vorausgesetzt.

Ihr Gewinn

„10 Finger Tastschreiben - anders als bisher?"

Das 10-Finger-Tastschreiben bildet die Grundlage für den rationellen und ergonomischen Einsatz des Computers. Für jeden PC-Anwender ist es daher sinnvoll, das Tastschreiben möglichst schnell und sicher zu erlernen.

Ergebnisse aus der Gehirnforschung haben deutlich gezeigt: Lernen ist umso erfolgreicher, je besser beide Gehirnhälften in den Lernprozess eingebunden sind.

Dieses Seminar basiert auf dem multisensorischen Lernen. Es werden unterschiedliche Sinne angesprochen - und so kann das Erlernen des Tastschreibens auch für Sie zu einer stressfreien und erfolgreichen Erfahrung werden.

Schon nach wenigen Stunden fühlen Sie sich auf dem gesamten Tastenfeld zu Hause - ohne langweilige, immer gleichbleibende und damit frustrierende Wiederholungsübungen.

So können Sie bald die Tasten mit dem zugeordneten Finger betätigen und erreichen dabei zunehmend eine möglichst hohe Schreibsicherheit und Schreibgeschwindigkeit.

Inhalte

Mit abwechslungsreichen Lernmethoden werden alle Lerntypen erreicht und es wird in einer entspannten Lernatmosphäre gearbeitet. Das logisch-rationale Denken wird dabei ebenso berücksichtigt wie das bildhafte Vorstellungsvermögen; praktische Übungen sichern das Ergebnis.

Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Ich hätte nicht gedacht, dass ich innerhalb eines Tages die Positionen aller Tasten so weit lernen kann, dass ich anschließend bereits Texte vollständig schreiben und dabei meine Kenntnisse vertiefen kann, ohne wieder in die alte Tipproutine zurückzufallen.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

16.04.2018, 09:00-16:00 Uhr

19.03.2018Münster-CoerdeElisabeth Schweitzer
150,00 €

17.09.2018, 09:00-16:00 Uhr

20.08.2018Münster-CoerdeElisabeth Schweitzer
150,00 €
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!