Fortbildung 2018 - Seminare

H06118 Alles echt?! - Gefälschte Dokumente sicher erkennen
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Verwaltungsbereiche, insbesondere der Einwohnermeldeämter, Kfz-Zulassungsbehörden, Jobcenter, Sozialämter, Ausländerbehörden, Gewerbeämter und Standesämter

Ihr Gewinn

Führerscheine, Geburtsurkunden, Meldebescheinigungen, Reisepässe - die Fälschung und Verfälschung von Ausweisen und anderen Urkunden hat ein erhebliches Ausmaß angenommen. Die Qualität der Fälschungen verbessert sich ständig, sodass es oftmals schwierig ist, die Echtheit von Dokumenten schnell und sicher zu bewerten.

Oftmals sind die gefälschten Dokumente eine "Eintrittskarte" und dienen in der Folge dazu, Begünstigungen und Genehmigungen bei den Behörden zu erschleichen. Damit Sie Dokumentenmissbrauch und gegebenenfalls daraus resultierende Schäden verhindern können, sollten Sie die wichtigsten Kriterien der Dokumentenprüfung kennen.

In unserem Seminar zeigt Ihnen der erfahrene Referent anhand praktischer Beispiele und Übungen, wie Sie ge- oder verfälschte Dokumente in Ihrem Arbeitsalltag leichter erkennen können. Ein echtes Praxisseminar, das Ihnen mehr Sicherheit verschafft!

Inhalte
  • Sicherheitsmerkmale in- und ausländischer Personaldokumente
  • Fehlende oder veränderte Sicherheitsmerkmale
  • Hinweis auf Fälschung oder Verfälschung
  • Lupe und UV-Licht handhaben
  • Prüfzifferberechnung
  • Ausweismissbrauch
Bitte mitbringen Urkunden aus Ihrer Praxis; falls vorhanden: Lupe, UV-Geräte
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Hohe Praxisnähe!
  • Sehr ansprechende Gestaltung
  • Gute Einbindung der Teilnehmenden
Empfehlung Diese Veranstaltung kann für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

12.03.2018, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeMichael Zammert

11.06.2018, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldMichael Zammert
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!