Fortbildung 2018 - Seminare

D42418 Wir Frauen zwischen Beruf und Familie - alltagstaugliche Impulse für eine gute Gesundheitsvorsorge
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen aller Hierarchieebenen/Bereiche der öffentlichen Verwaltung (max. 12 Teilnehmerinnen)

Ihr Gewinn

Hetzen Sie täglich im Spannungsfeld unterschiedlicher Erwartungen atemlos durch einen übervollen Berufs- und Familienalltag?  
Möchten Sie gerne gute Partnerin, Mutter, Tochter und Freundin sowie geschätzte Kollegin, Mitarbeiterin oder Vorgesetzte sein?  
Sind Schuldgefühle, die Sie trotz Erschöpfung zu Höchstleistungen anspornen und Ihnen dabei Lebensfreude und Schlaf rauben, Ihre ständigen Wegbegleiter im Alltag?

Dann ist dieses Seminar genau das richtige für Sie!  

In geschützter, wertschätzender Arbeitsatmosphäre gleichgesinnter Frauen erarbeiten Sie für sich kleine, realisierbare Schritte für eine gesunde und zugleich genussvolle Lebensgestaltung.   

Sie kehren nach dem ersten Seminartag mit selbst gestalteten Praxisaufgaben in Ihren Berufs- und Familienalltag zurück. In der Zeit zwischen dem ersten und zweiten Seminartag sammeln Sie erste Erfahrungen mit der Umsetzung Ihrer Vorhaben. Sie reflektieren und erweitern diese Praxiserfahrungen am zweiten Seminartag und haben anschließend für sich eine gute Basis zur „nachhaltigen und gesunden Selbstfürsorge“ geschaffen.

Inhalte

Tag 1:

  • Berufs- und Familienalltag: Rollen, Erwartungen und Herausforderungen
  • Gesunde Selbstfürsorge im Alltag (Teil 1) 
    • Überlebensstrategie: Ganzheitliche Gesundheitsvorsorge
    • Wegbegleiter Ihrer Gesundheit: Energieräuber und Energiequellen
    • Unterstützer Ihrer Gesundheit: „Inneres Team“  
  • Gestalten einer persönlichen Praxisaufgabe

Tag 2: 

  • Reflexion der Praxisaufgabe / Bewusstmachen zukünftiger Handlungsfelder
  • Gesunde Selbstfürsorge im Alltag (Teil 2) 
  • Aktiver Gesundheitsschutz:
    •  Zeitmanagement: Muss ich heute dies machen?
    •  Grenzen setzen und kommunizieren (Nein sagen)
    •  Bewältigung von Konflikten im beruflichen und  privaten  Umfeld
  • Kraftquelle: eigene Wertschätzung
  • Konsequenz: bewusste Lebensgestaltung  
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

30.01.2018, 09:00-16:00 Uhr
14.03.2018, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeElke Ohlwein
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!