Fortbildung 2018 - Seminare

E20218 Manipulationsversuche erkennen und abwehren - So entwickeln Sie eine Firewall gegen kommunikative Tricks
Zielgruppe

Interessierte aller Bereiche

Ihr Gewinn

Können Menschen mit Worten das Denken anderer lenken oder gar verändern? Ja! Der geschickte Gebrauch von Sprache bestimmt häufig, wie Verhandlungen enden, welche Vorschläge angenommen und welche Maßnahmen wie umgesetzt werden.

Doch nicht immer wird mit fairen Mitteln um die bestmögliche Lösung gerungen. Und zuweilen fällt Ihnen erst im Nachhinein schmerzlich auf, dass Sie mit manipulativen Kommunikationstricks überrumpelt wurden.

Computer kann man mit raffinierten Programmen vor lautlosen Angriffen schützen. Für zwischenmenschliche Situationen müssen Sie das entsprechende Programm selbst schreiben und in Ihrer Wahrnehmung verankern. Lernen Sie in diesem Seminar, sich nicht von der Macht und Magie der Sprache beeinflussen zu lassen.

Inhalte
  • Erkennen Sie die verborgene Absicht von Manipulatoren
  • Lernen Sie, gegen Sie gerichtete Strategien in Kategorien einzuordnen
  • Erkennen Sie Argumentations- und Gesprächsfallen
  • Faire Gegenmaßnahmen durchführen
  • So setzen Sie Ihre neuen Erkenntnisse um
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Sehr praxisnah mit hilfreichen Tipps!
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

05.11.2018, 09:00-16:00 Uhr
06.11.2018, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage

08.10.2018Münster-CoerdeMichael Westrich
370,00 €
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!