Fortbildung 2018 - Seminare

H46018 Update 2018 in der Entgeltabrechnung -tagesaktuelle Informationen zu Reformen und Gesetzesänderungen im Lohnsteuer-, Reisekosten- und Sozialversicherungsrecht
Zielgruppe

Beschäftigte aus der Entgeltabrechnung (max. 12 Teilnehmende)

Ihr Gewinn

Zum Jahreswechsel 2017/2018 sind zahlreiche neue Regelungen zu beachten, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern. Es gibt wieder viele Besonderheiten zu beachten, die die Dozentin in diesem Seminar thematisiert. So wissen Sie frühzeitig, wie der Gesetzgeber die gesetzlichen Neuregelungen auslegen wird und was Sie zu berücksichtigen haben.

Der Workshopcharakter dieser Fortbildung in einer kleinen Gruppe fördert den Erfahrungsaustausch untereinander und ergibt für Sie zusätzlich die Möglichkeit, Ihre mitgebrachten Fragen und Problemstellungen zu besprechen.

Wenn Sie rechtlich sicher agieren wollen, sollten Sie dieses Seminar nicht verpassen.

Inhalte
  • Allgemeines
    • Flexi-Rente
    • Mindestlohn und Sozialversicherung
  • Lohnsteuer
    • Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens
    • Verfahren ELStAM
    • Gesetz zur steuerlichen Förderung der Elektromobilität
    • Steuerfreie/​pauschal besteuerte Entgeltbestandteile –
      sv-rechtliche Auswirkungen nachträglicher Pauschalversteuerung
    • Aktuelle Rechtsprechung
  • Sozialversicherung
    • Pflegereform/Pflegestärkungsgesetz
    • Neues zum Meldeverfahren
    • Rechengrößen
    • Aktuelle Rechtsprechung
  • Reisekostenrecht
    • Aktualisiertes BMF-Schreiben zu  Reisekosten
  • Erfahrungsaustausch, Praxistipps
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Sehr guter Praxisbezug!
    Angenehme Art und Weise der Dozentin.
  • Seminare mit Frau Flügel sind immer einen Weg wert!
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

22.01.2018, 09:00-15:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeKaren Flügel
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!