Fortbildung 2018 - Seminare

I11618 Zuschlagskriterien und Wertungsmatrix nach VOB/A
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Vergabestellen und Rechnungsprüfungsämter, Rechtsabteilungen, Bauämter, Immobilien- und Wohnungsbaugesellschaften, Kliniken, Zweckverbände, Stadtwerke und Krankenhäuser

Ihr Gewinn

Zuschlagskriterien auszuwählen und eine Wertungsmatrix aufzustellen ist eine knifflige Aufgabe. Dieses Seminar hilft Ihnen weiter!

Sie erhalten einen Einblick in die Systematik der Zuschlagskriterien nach dem neuen Vergaberecht und wertvolle Hinweise für deren Gestaltung.

Die Dozentin behandelt außerdem ausgewählte Fragestellungen zur Angebotswertung, die für Ihre Praxis von erheblicher Bedeutung sind. Sie erhalten Hinweise, wie Sie den Wertungsvorgang schlanker gestalten können, obwohl Sie außer dem Preis noch andere Zuschlagskriterien haben.

Diese Kenntnisse geben Ihnen mehr Sicherheit bei der Festlegung der Zuschlagskriterien und der Wertungsmatrix nach der VOB/A.

Inhalte
  • Vorüberlegungen 
    • Leistungsbeschreibung
    • Wie viel Aufwand möchte man betreiben?
    • Wertungskommission   
  • Zuschlagskriterien 
    • Anzahl der Zuschlagskriterien
    • Eignungsanforderungen als Zuschlagskriterium
    • Preis
  • Wertungsmatrix 
    • Bepunktung der Wertungsmatrix
    • Inhalte zu der jeweiligen Bepunktung
    • Mechanismus für Ausreißer
  • Wertung
    • Wertungen der Wertungskommission prüfen
    • Arbeit der Wertungskommission dokumentieren
    • Präsentationen werten
Bitte mitbringen VOB/A, GWB
Hinweise Anerkannt von der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer-Bau NRW
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

04.07.2018, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldGritt Diercks-Oppler
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!