Fortbildung 2018 - Seminare

I53118 Den Jahresabschluss im NKF erfolgreich erstellen
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Finanzen

Ihr Gewinn

Der Jahresabschluss ist fristgerecht zu erstellen. Dies kann nur gelingen, wenn Sie bereits den ersten Geschäftsvorfall Ihres Haushaltsjahres richtig verbuchen. Die Qualität der laufenden Finanzbuchhaltung ist bereits ein Meilenstein!

Lernen Sie einen systematischen Ansatz kennen und binden Sie sowohl zeitpunktbezogene Arbeiten (beispielsweise Inventur) als auch andere Organisationseinheiten zum optimalen Zeitpunkt ein. Erfahren Sie nun noch mehr über bilanzpolitische Spielräume. So verläuft der Jahresabschluss von Jahr zu Jahr reibungsloser und Sie können die Frist einhalten. 

 

Inhalte
  • Erforderliche Tätigkeiten
    • Ein Überblick
    • Der Prozess
  • Anlagevermögen
    • Zugänge, Abgänge, Abschreibungen
    • Inventur
  • Sonderposten
    • Zuwendungen, Auflösung
    • Pauschalen
  • Umlaufvermögen
    • Forderungsmanagement optimal organisieren
    • Mit weiteren Posten richtig umgehen
    • Forderungen bewerten
  • Rückstellungen
    • Pensionsrückstellungen und -verpflichtungen
    • Altersteilzeit
    • Urlaub und Überstunden
    • Unterlassene Instandhaltungen
  • Finanzanlagen
    • Bewertung, Behandlung und Ausschüttung
  • Veränderung des Eigenkapitals
  • Anhang 
  • Lagebericht
    • Vermögens-, Finanz- und Ertragslage
    • Chancen- und Risikobericht
    • weitere Elemente
  • Analyse
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • sehr kompetente Dozentin
  • gute Verständlichkeit
  • mit Beispielen vorgetragene Sachverhalte
  • praxisbezogen
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

28.02.2018, 09:00-16:00 Uhr
01.03.2018, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeKathrin Graf
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!