Fortbildung 2018 - Seminare

H05618 Sachgerechter Versicherungsschutz für Kommunen - Überblick über die wichtigsten Versicherungsverträge und die wesentlichen Deckungsinhalte
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Kommunen und anderer öffentlicher Institutionen, die den Versicherungsschutz verwalten oder die für die Regulierung von Versicherungsschäden zuständig sind

Ihr Gewinn

Für alle Fälle immer gut versichert?! Der Versicherungsschutz vieler Kommunen und kommunaler Unternehmen bleibt meist über Jahre unverändert. Um im Schadensfall keine böse Überraschung zu erleben, ist es wichtig, den betrieblichen Versicherungsschutz regelmäßig zu überprüfen und veränderten Gegebenheiten anzupassen.

In diesem Seminar erläutert Ihnen der Referent daher, wie der kommunale oder institutionelle Versicherungsschutz grundsätzlich aufgebaut sein sollte. Er zeigt Ihnen, welche Versicherungsverträge Sie haben sollten und auf welche Verträge Sie generell verzichten können. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Sachversicherungen.

Auf diese Weise erweitern Sie Ihr versicherungstechnisches Fachwissen und werden zu einem sachkundigen (Verhandlungs-)Partner Ihrer Versicherer. Indem Sie zukünftig unwirtschaftliche Überversicherungen vermeiden, tragen Sie dazu bei, erhebliche Kosten zu sparen.

Inhalte
  • Was sind die notwendigen Inhalte bzw. die auftauchenden Probleme bei der Gestaltung von kommunalem Gebäude- und Inventarversicherungsschutz?
  • Welche Vertragsgestaltungen und Vertragsinhalte sind insbesondere im Hinblick auf die Abwicklung möglicher Großschäden wichtig?
  • Wie ist das zu empfehlende Vorgehen bei der Verwaltung des Versicherungsschutzes, insbesondere auch unter dem Aspekt der eigenen Haftung des verantwortlichen Sachbearbeiters?
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

26.06.2018, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeElmar Sittner
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!