Fortbildung 2018 - Seminare

I00618 Vergabemanagement und Nachprüfungsverfahren
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Bereiche, die Ausschreibungen und Vergaben durchführen bzw. prüfen

Ihr Gewinn

Das Vergaberecht sieht eine fortlaufende Dokumentation des Vergabeverfahrens und die Fertigung eines Vergabevermerks vor. Dies ist zwar aufwendig, aber wichtig, denn eine fehlende Dokumentation kann zur Aufhebung des Verfahrens führen. Zudem hat der Antragsteller in einem Nachprüfungsverfahren Gelegenheit, teilweise Einsicht in den Vermerk zu nehmen. Der Erfolg eines Nachprüfungsverfahrens kann also allein von der Dokumentation abhängen.

In diesem Seminar erläutert Ihnen der Referent vor allem die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Dokumentation und an das Management während des Vergabeverfahrens. Er geht auch auf deren Auswirkungen bei einer Nachprüfung vor der Vergabekammer ein. Sie erfahren, auf welche Details Sie in der Praxis achten sollten, damit Sie bei Ihrem Vergabeverfahren auf der sicheren Seite sind. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich bei einem erfahrenen Experten zu informieren!

Inhalte
  • Dokumentation des Vergabeverfahrens: Anforderungen und Bedeutung des Vergabevermerks
  • Interne Prozessgestaltung und Organisation auf Auftraggeberseite: Notwendigkeit der Implementierung von Vergabemanagementsystemen
  • Akteneinsichtsrechte während und außerhalb eines Nachprüfungsverfahrens
  • Ablauf und Verhalten der Vergabestelle bei Rügen und Nachprüfungsverfahren
  • Rechtsmittelfristen
  • Informationspflichten der Vergabestelle
Bitte mitbringen GWB, VgV
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

21.02.2018, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeDr. Dominik R. Lück
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!