Fortbildung 2018 - Seminare

I20918 Was heißt schon sauber?! - Das Leistungsverzeichnis für die Gebäudereinigung sicher erstellen
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Leistungsverzeichnisse für die Ausschreibung der Gebäudereinigung erstellen

Ihr Gewinn

Die Reinigung in den öffentlichen (Verwaltungs-)Gebäuden ist häufig Anlass für Beschwerden. Da oft Fremdfirmen die Reinigung durchführen, ist der Kommunikationsweg bis zur Reinigungskraft lang und mühsam. Hier kann im Vorfeld ein differenziertes Leistungsverzeichnis für Klarheit sorgen, welche Reinigung eigentlich erwartet wird. Tatsächlich ist es eine knifflige Aufgabe, ein solches Verzeichnis zu erstellen. Es kommt darauf an, alles präzise zu erläutern, denn die von dem Fremddienstleister erbrachte Leistung ist immer nur so gut wie die Beschreibung.

In diesem Seminar lernen Sie daher, wie Sie ein Leistungsverzeichnis für die Gebäudereinigung richtig erstellen. Sie erfahren, wann es günstiger ist, dieses tätigkeitsorientiert oder ergebnisorientiert zu gestalten.

Sie haben die Möglichkeit, eigene Verzeichnisse mitzubringen und Anregungen zu bekommen, wie Sie diese optimieren können. So stellen Sie sicher, dass Ihr Leistungsverzeichnis unmissverständlich beschreibt, welche Reinigung Sie erwarten.

Rechtliche Aspekte der Ausschreibung werden in diesem Seminar nicht behandelt.

Inhalte
  • Reinigungsverfahren beschreiben
    • Varianten der Reinigung am Beispiel der Wischverfahren für Hartfußböden
  • Den Reinigungsturnus sinnvoll festlegen
    • Häufigkeit der Reinigung pro Woche
    • Feiertagsregelung
  • Raumgruppenspezifische Leistungsverzeichnisse
    • Reinigungshäufigkeiten für Objekte statt für Räume
  • Tätigkeitsorientierte oder ergebnisorientierte Leistungsverzeichnisse 
    • Vor- und Nachteile
    • Sinnvolle Einsatzmöglichkeiten
Bitte mitbringen Bringen Sie Ihr eigenes Leistungsverzeichnis mit!
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Gut war die Gruppenarbeit und die Kalkulation einer ergebnisorientierten Leistungsbeschreibung
Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

10.09.2018, 09:00-16:00 Uhr

13.08.2018Münster-CoerdeProf. Dr. Margot Steinel
200,00 €
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!