Fortbildung 2018 - Seminare

V12418 Rückforderung von Zuwendungen: Vergaberecht und EU-Förderung
Zielgruppe

Interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Zuwendungsempfängern, Bewilligungs- oder Prüfbehörden (Bewirtschaftung, Verwendung, Nachweisführung, Verwendungsprüfung von Fördermitteln)

Ihr Gewinn

Besondere Probleme ergeben sich bei Förderprojekten oft aus der Verpflichtung zur Anwendung des Vergaberechts sowie bei der EU-Förderung. Die komplexe und dynamische Rechtslage erfordert sowohl bei Zuwendungsempfängern als auch bei Bewilligungsbehörden und Prüfinstanzen umfangreiche Kenntnisse.

In diesem Vertiefungsseminar wird anhand der aktuellen Gesetzes- und Erlasslage sowie Rechtsprechung gezielt auf typische Probleme der EU-Förderung (insb. ESF und EFRE) sowie des Vergaberechts eingegangen. Dies betrifft etwa die entsprechenden Allgemeinen Nebenbestimmungen, den FM-Erlass sowie die KOM-Leitlinien zur Sanktion von Vergaberechtsverstößen, die Vergaberechtsmodernisierung sowie die UVgO.

Machen Sie sich mit den Feinheiten des Zuwendungsrechts vertraut und vermeiden Sie so aufwendige Rückabwicklungen.

Inhalte
  • Typische Problemfelder der EU-Förderung nach ESF und EFRE
  • Pflicht zur Beachtung des Vergaberechts nach ANBest-P/G/ESF/EFRE
  • Vergaberechtliche Bestimmungen oberhalb und unterhalb der EU-Schwellenwerte nach der Vergaberechtsmodernisierung
  • Typische Problemfelder der Anwendung des Vergaberechts in Förderprogrammen
  • Ermessenslenkende Vorgaben des FM sowie der EU-Kommission
Empfehlung Diese Veranstaltung kann für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

16.05.2018, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeProf. Dr. Thorsten Attendorn
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!