Fortbildung 2018 - Seminare

J51718 Staatsangehörigkeitsrecht im Bürgerbüro
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürger-, Melde-, Pass- und Standesämter sowie deren Aufsichtsbehörden

Ihr Gewinn

Wenn Sie im Bürgerbüro arbeiten, haben Sie täglich auch mit Staatsangehörigkeitsfragen zu tun, nämlich immer dann, wenn Sie Personalausweise oder Reisepässe ausstellen, Geburten oder Adoptionen im Melderegister erfassen oder mit Dokumenten zur Einbürgerung befasst sind.

Im Seminar erfahren Sie, was Sie über die deutsche und ausländische Staatsbürgerschaften wissen müssen. Es geht schwerpunktmäßig darum, wie eine Einbürgerung erworben, verloren oder beibehalten wird, und welche ausweis-, pass- und melderechtlichen Folgen sich daraus ergeben.

Nach dem Seminar können Sie souverän mit Anfragen zur Staatsangehörigkeit umgehen und sind in der Lage, diese rechtssicher zu beantworten!

Inhalte
  • Prinzipien des Erwerbs: Abstammungserwerb, Geburtsorterwerb (ius soli), Arten des nachträglichen Erwerbs durch Einbürgerung oder Adoption
  • Prinzipien des Verlustes: Antragserwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit, Beibehaltungsgenehmigung, sonstige praktische relevante Verlustgründe
  • Geburtsorterwerb und Optionsregelung (§§ 4 Abs. 3, 29 StAG)
  • Vaterschaftsanfechtung und deren Umsetzung im Melderegister
  • Ausländische Staatsangehörigkeit: Welche geht bei der Einbürgerung verloren, welche nicht? Aufgabe und Verlust, Hinnahmegründe (§ 12 StAG), insbes. Zumutbarkeit

Auf Wunsch können weitere Themen besprochen werden, wenn Sie diese rechtzeitig vor dem Seminar benennen.

Bitte mitbringen StAG, PassG, PAuswG, VwVfG, PassVwV, VAH des BMI zum StAG
Hinweise Auf Wunsch können weitere Themen angesprochen werden, wenn Sie diese bis 3 Wochen vor dem Seminar dem Studieninstitut benennen.
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Fachliche Kompetenz des Dozenten
  • Inhalt gut mit Beispielen erklärt
  • geduldige Beantwortung aller Fragen
  • Netter und freundlicher Dozent
Empfehlung Diese Veranstaltung kann für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

05.10.2018, 09:00-16:00 Uhr

07.09.2018Münster-CoerdeBernd Kampmann
160,00 €
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!