Fortbildung 2018 - Seminare

J70118 Ruhenden Straßenverkehr überwachen (Innendienst) - Aufbauseminar
Zielgruppe

Fachkräfte im Innendienst örtlicher Ordnungsbehörden, die sich mit den Grundzügen des Ordnungswidrigkeitenrechts und seinen Besonderheiten bei der Überwachung des ruhenden Straßenverkehrs (Halterhaftung) vertraut machen oder ihr Wissen auffrischen wollen

Ihr Gewinn

Ebenso wie der Außendienst haben auch Sie im Innendienst schwierige Situationen mit Verkehrsteilnehmenden zu meistern.

Dieses Seminar hilft Ihnen, die für die Überwachung des ruhenden Straßenverkehrs wichtigen Rechtsgrundlagen sicher anzuwenden und Einwände im Rahmen eines Verwarnungs- und Bußgeldverfahrens zu beurteilen. Der Dozent, ein langjähriger Praktiker, vermittelt Ihnen, wie Sie ein Bußgeldverfahren durchführen und geht insbesondere auf den Sonderfall des Kostenbescheides (Halterhaftung) im ruhenden Straßenverkehr ein.

Inhalte
  • Bußgeldkatalogverordnung
  • Grundzüge des Ordnungswidrigkeitenrechts
    • Rechtfertigender Notstand
    • Anhörung
    • Bußgeldbescheid
    • Einspruch
    • Verjährung
    • Kosten/Auslagen
  • Haftung des Halters nach § 25 a Straßenverkehrsgesetz
  • Von der Verwarnung bis zur Erzwingungshaft (Ablauf und Besonderheiten eines Bußgeldverfahrens)
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Sehr informativ
  • Gut erklärt
  • Es wurde auf jede Frage eingegangen
  • Guter Austausch über die eher unbekannten Themen
  • Sehr viel Neues gelernt, wird in der Praxis Anwendung finden
Empfehlung Diese Veranstaltung kann für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

28.11.2018, 09:00-16:00 Uhr

31.10.2018BorkenRalf Straßmann
140,00 €
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!