Fortbildung 2018 - Seminare

H19618 Kompetenzmanagement: Zeitgemäße Kompetenzmodelle entwickeln und erfolgreich einsetzen
Zielgruppe

Führungskräfte und Personalentwicklerinnen und Personalentwickler

Ihr Gewinn

Kompetenzmanagement ist ein zentraler Bestandteil professioneller Personal- und Organisationsführung. Angesichts sich wandelnder Rahmenbedingungen (Demografie, Digitalisierung, Fachkräftesicherung, Änderung politischer Vorgaben) sind nicht nur neue Kompetenzen und Fähigkeiten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gefragt, sondern zugleich ein daran angepasstes Kompetenzmanagement. Wichtig ist es, die für die jeweilige Behörde erfolgsrelevanten Schlüsselkompetenzen zu ermitteln und hieran ein an den Organisationszielen ausgerichtetes Kompetenzmodell zu entwickeln. Ein Kompetenzmodell bildet dann die Grundlage für alle Instrumente der strategischen Personalgewinnung und -entwicklung.

Ziel dieses Seminars ist es, zeitgemäße Schlüsselkompetenzen zu beschreiben, Instrumente zur Identifikation von Schlüsselkompetenzen darzustellen und praktische, anschauliche Hinweise zur Umsetzung in Personalauswahl, Fortbildung und weiteren Personalentwicklungsinstrumenten zu geben.

Inhalte
  • Grundstruktur eines Kompetenzmodells
  • Schlüsselkompetenz
    • Was ist das eigentlich?
    • Wie kann ich diese Kompetenzen ermitteln?
    • Strategische Ausrichtung
  • Kompetenzmodell praktisch anwenden in
    • der Personalauswahl
    • der Führungskräfteentwicklung
    • Beurteilungen
    • Potenzial-Assessments
  • Erfolgskriterien und Grenzen des Kompetenzmanagements

 

Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

29.10.2018, 09:00-16:00 Uhr

01.10.2018Münster-CoerdeSusanne Liedtke
220,00 €
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!