Fortbildung 2018 - Seminare

D30218 Mehr als Recht!- Vielfältige Anforderungen an Beschäftigte im Jobcenter und Sozialamt
Zielgruppe

Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter in Jobcentern und Sozialämtern, die direkten Publikumsverkehr haben und Leistungen bewilligen

Ihr Gewinn

Sind Sie an Ihrem Arbeitsplatz vielen Erwartungen ausgesetzt? Fragen Sie sich manchmal, wie Sie den Ansprüchen der Bürgerinnen und Bürger, der Vorgesetzten, Kollegen und den eigenen überhaupt gerecht werden können? Hinzu kommt die Belastung durch den täglichen Publikumskontakt.

Im Fokus steht zwar die rechtliche Materie. Erfolgsverursacher für Ihre Arbeit sind aber noch viele andere Faktoren: um diese geht es!

In diesem Seminar decken Sie Potentiale auf und erarbeiten Lösungen, um den täglichen Erwartungen in einem realistischen Umfang gerecht zu werden. Das Seminar unterstützt Sie dabei, das eigene Arbeitsumfeld sicher und gesunderhaltend zu gestalten und in Zukunft erfolgreicher arbeiten zu können.

Inhalte
  • Konsequent und gleichzeitig empathisch sein: geht das?
    • Nähe-Distanz-Verhältnis
  • Einzelbüro mit oder ohne Zwischentüren?
    • Sicherheit objektiv und gefühlt
  • Wie organisiert bin ich in meiner Arbeit?
    • Zeitmanagement und Selbstorganisation
  • Wirken die Ereignisse des Arbeitstages nach Feierabend manchmal nach?
    • Selbstachtsamkeit und Wertschätzung
  • Ist meine Fallzahl erträglich? Weiß ich, was meine Führungskraft erwartet?
    • Auswirkungen von Führungsverhalten
  • Wie steht es um weitere Erfolgsverursacher?
    • Teamarbeit
    • Schnittstellenproblematik
    • Fehlerkultur
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

05.12.2018, 09:00-16:00 Uhr
06.12.2018, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeTorsten von Düllen
Auf Anfrage oder als Inhouse-Seminar--Torsten von Düllen
auf Anfrage
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!