Fortbildung 2015 - Seminare

U10615 Texte schreiben für touristische Medien - so wird's perfekt! Aufbauseminar
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der örtlichen Tourismusbüros sowie von Marketing-Gesellschaften, touristischen Organisationen, Verkehrsvereinen

Vorkenntnisse
Ihr Gewinn

»Herzlich Willkommen in unserer wunderbaren Stadt. Sie lädt zum Verweilen ein und bietet für jeden Geschmack das passende Angebot.« Kino im Kopf sieht wohl anders aus!

Trainieren Sie in diesem Seminar, wie Sie Vielfalt und Leben in Ihre touristische Kommunikation bringen, wie Sie ein Stadtportrait in ein werbendes Charakterbild verwandeln oder wie Sie Ihren Angeboten zu starken Auftritten verhelfen können.

Sie üben, wie aus Informationen werbende Texte werden, wie Sie Material verdichten und wie Sie bei all dem Ihre Marketing-Strategie nicht aus dem Auge verlieren. Sie vertiefen in diesem Seminar Ihre Text-Strategien und Ihre Schreib-Praxis für die touristische Kommunikation. Die Techniken und Anregungen helfen Ihnen auch, bestehendes Material wirkungsvoll zu redigieren.

In zahlreichen Übungen schreiben Sie selbst. Sie lernen dabei nicht nur einfach und aktiv zu formulieren, sondern auch einen neuen Blick auf’s immer Gleiche zu werfen, nach Alleinstellungsmerkmalen zu fahnden oder mit Bildunterschriften zu spielen. Starten Sie so echtes Kino im Kopf der Leserinnen und Leser!

Inhalte
  • Der andere Blick auf’s immer Gleiche: Themen finden
  • Hilfreiche Übungen für Schreibblockaden
  • Dran bleiben: der rote Faden
  • Werbend schreiben ohne Floskeln
  • Und immer wieder: Überschriften, Zwischentitel, Untertitel, Einstiege
  • Mit Zitaten arbeiten
  • Bilder auswählen, Bildunterschriften nutzen
Hinweise Bitte schicken Sie uns Ihre aktuellen touristischen Broschüren zu. Wir leiten diese an die Referentin zur Vorbereitung des Seminars weiter.
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Sehr guter Praxisbezug
  • Neue Anregungen erhalten
  • Sehr gute Übungen
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

27.08.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeBirgit Schlepütz
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!