Fortbildung 2015 - Seminare

J40415 Das neue Bundesmeldegesetz
Zielgruppe

Fachkräfte, die mit dem Melderecht befasst sind

Ihr Gewinn

Zum 01.11.2015 (ursprünglich war der 01.05.2015 geplant) wird das neue Meldegesetz in Kraft treten.

Die vergleichsweise lange Frist bis zum Inkrafttreten hängt damit zusammen, dass die erforderliche Software erst noch entwickelt werden muss.

Mit dem neuen Gesetz hat der Bund die alleinige Gesetzgebungskompetenz für die drei wesentlichen Dienstleistungsangebote der kommunalen Daseinsvorsorge, nämlich das Passrecht, das Personalausweisrecht und nun auch das Melderecht.

Mit Inkrafttreten des Bundesmeldegesetzes wird es erstmals bundesweit einheitliche und unmittelbar geltende melderechtliche Vorschriften für alle Bürgerinnen und Bürger geben.

Das Bundesmeldegesetz sieht eine Stärkung des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung der Einwohnerinnen und Einwohner vor und baut für die Wirtschaft Bürokratiekosten in Höhe von 117 Millionen Euro pro Jahr ab. Außerdem wird der Online-Zugang öffentlicher Stellen zu Meldedatenbeständen verbessert und die Bekämpfung von Scheinanmeldungen intensiviert.

Informieren Sie sich schon jetzt über die wesentlichen Neuregelungen!

Inhalte

Wesentliche Neuregelungen

  • Melderegisterauskünfte für Zwecke der Werbung und des Adresshandels nur noch nach Einwilligung der betroffenen Person
  • Mitwirkungspflicht des Vermieters bei der Anmeldung von Mietern wird wieder eingeführt, um Scheinanmeldungen und der häufig damit verbundenen Kriminalität wirksamer zu begegnen
  • Sicherheitsbehörden und weitere durch andere Rechtsvorschriften zu bestimmende Behörden sollen rund um die Uhr länderübergreifend einen Online-Zugriff auf die Meldedaten erhalten
  • Die Hotelmeldepflicht sowie das Verfahren bei Aufenthalten in Krankenhäusern, Heimen oder ähnlichen Einrichtungen werden vereinfacht
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Jeder Teilnehmer bekommt ein vorgefertigtes Skript
  • Zwischenfragen waren jederzeit möglich
  • praxisnahe Fragen wurden direkt besprochen
  • hohe fachliche Kompetenz des Dozenten
  • lebendiger Vortragsstil
  • neue Erkenntnisse gewonnen
  • sehr gute Gestaltung
  • sehr nützlich
  • wie immer: alles super!
Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

28.01.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldHorst Werner Koch

14.04.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeHorst Werner Koch

15.04.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeHorst Werner Koch

16.04.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeHorst Werner Koch
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!