Fortbildung 2015 - Seminare

L21015 Hilfe zur Pflege außerhalb von Einrichtungen nach dem SGB XII
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialämter, sozialen Fachbereiche, sozialen Dienste und Beratungsstellen

Ihr Gewinn

Die Pflege zu Hause bietet Pflegebedürftigen ein Leben in ihrer gewohnten Umgebung und damit ein weitgehend selbstbestimmtes Leben.

Die Leistungen der Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII ergänzen dabei die Hilfen der Pflegeversicherung nach dem SGB XI. Sie sind ein wichtiger Baustein, eine drohende Heimaufnahme zu vermeiden und dem Wunsch vieler pflegebedürftiger Menschen nach häuslicher Versorgung gerecht zu werden.

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen und häufig komplexen Leistungsmöglichkeiten und -konkurrenzen der Hilfe zur Pflege im SGB XII und der Pflegeversicherung nach dem SGB XI, die durch den Gesetzgeber immer wieder angepasst und überarbeitet wurden. Sie lernen, die Leistungen der Hilfe zur Pflege von denen der Pflegeversicherung abzugrenzen.

Insbesondere behandelt der Dozent Grundsätze, Anspruchsvoraussetzungen und Leistungsmöglichkeiten der Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII und stellt diese an Fallbeispielen dar.

Der Fokus der Veranstaltung liegt auf dem ambulanten Leistungsanspruch, dem Erkennen und Ausschöpfen der Leistungsmöglichkeiten. Wenn Sie diese Grundlagen beherrschen, so wird es Ihnen leichterfallen, Leistungen rechtmäßig zu gewähren und die Hilfesuchenden kompetent zu beraten.

Inhalte
  • Leistungen der Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII
    • Begriff der Pflegebedürftigkeit im SGB XII
    • Inhalte der Hilfe zur Pflege
    • Wirtschaftliche Anspruchsvoraussetzungen
  • Grundsätze und Anspruchsvoraussetzungen der Pflegeversicherun
    • Begriff der Pflegebedürftigkeit im SGB XI
    • Leistungen der Pflegeversicherung
  • Leistungskonkurrenz: Welche Leistungen können nebeneinander gewährt werden, welche schließen sich aus bzw. haben Auswirkungen untereinander?
  • Fallbearbeitung
  • Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Bitte mitbringen SGB XI und SGB XII
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

01.09.2015, 09:00-16:00 Uhr
02.09.2015, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeGerd Kappel
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!