Fortbildung 2015 - Seminare

J30515 Gewerbeuntersagungsverfahren durchführen
Zielgruppe

Fachkräfte der Gewerbeämter, die sich mit der Gewerbeuntersagung und dem Erlaubniswiderruf beschäftigen

Ihr Gewinn

Die Gewerbeuntersagung steht am Ende einer langen Kette von unangenehmen Vorfällen. Da Sie einem Menschen die Existenzgrundlage entziehen, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass dies die einzige noch verbleibende Möglichkeit ist, den rechtmäßigen Zustand wiederherzustellen.

Das Seminar will Ihnen helfen, hier möglichst keine Fehler zu machen.

Inhalte
  • Wann kommt eine Untersagung/ein Erlaubniswiderruf in Betracht?
  • Vorermittlungen im Verfahren
  • Die Ordnungsverfügung
  • Wahl der Zwangsmittel
  • Vollstreckung der Ordnungsverfügung
  • EU-Rechtsprechung
  • Fragestunde

 

Bitte mitbringen GewO, VwVfG
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • gut ist die praxisnahe Vermittlung der Inhalte
Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

15.06.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

HagenJörg Wiesemeier
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!