Fortbildung 2015 - Seminare

K30315 Die Schülerfahrkostenverordnung NRW in der Praxis anwenden - Aufbauseminar III
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulverwaltung

Ihr Gewinn

Die Schülerfahrkostenverordnung ist als Rechtsgebiet stark durch die Rechtsprechung geprägt. Sie können sie nur dann sicher anwenden, wenn Sie die aktuellen Entwicklungen kennen.

Wenn Sie bereits andere Seminare zum Thema Schülerfahrkosten besucht haben, komplettieren Sie Ihr Wissen mit diesem Aufbauseminar! Sie können eigene Fälle aus Ihrer Praxis vorstellen und haben zudem die Möglichkeit, sich mit Kolleginnen und Kollegen anderer Schulverwaltungen auszutauschen.

Sie sind dann in der Lage, Bescheide zu erlassen, die die Rechtsprechung des 16. und 19. Senats des OVG Münster und der Verwaltungsgerichte und die neuesten Urteile des 19. Senats zum Schülerfahrkostenrecht berücksichtigen.

Sie erhalten eine Rechtsprechungsübersicht mit derzeit 228 Urteilen sowie die vorgestellten Urteile in überarbeiteter Fassung als Seminarunterlage.

Inhalte
  • Urteile zu § 4
    • Rückforderung von Schülerfahrkosten, fehlende Sprachkenntnisse
  • Urteile zu § 6 (1)
    • ADHS und andere Fälle
  • Urteile zu § 6 (2)
    • Winter, schmaler Randstreifen, Bewuchs auf Feldern, unübersichtliche Kurven, unbebaute Abschnitte, Straße mit 1200 Kfz/Std., Waldweg mit Buschwerk, rechtzeitige Hilfeleistung, 15 % Steigung, Straftat
  • Entscheidungssammlung aus Urteilen der Verwaltungsgerichte und des OVG der letzten 33 Jahre zum § 6 (2)
    • Besonders gefährlicher Schulweg aus der Sicht des Straßenverkehrs, mögliche kriminelle Handlungen, ungeeigneter Schulweg
  • Urteile zu § 7 (1)
    • „Einheitlichkeit des Schulgrundstückes/Schulzentrums" und "Beginn und Ende des Schulweges" am Beispiel von vier Städten
  • Urteile zu § 9 (1)
    • Nächstgelegene Schule, geschützte Klassen, bilinguale Realschule
  • Urteile zu § 12
    • Zumutbares Beförderungsmittel
  • Urteil zu § 16 (2)
    • Erstattung von Kosten für ein Spezialfahrzeug
  • Widerruf von Schülerfahrkosten nach VwVfG
  • Aktuelle Themen zum Schülerfahrkostenrecht
Bitte mitbringen Schülerfahrkostenverordnung, praktische Fälle aus Ihrer Verwaltung
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Viele praktische Fälle
  • Guter Erfahrungsaustausch möglich
Empfehlungen
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

20.01.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeDieter Mayrberger
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!