Fortbildung 2015 - Seminare

D90215 Auszubildende führen und sicher beurteilen
Zielgruppe

Haupt- und nebenamtliche Ausbilderinnen und Ausbilder, Ausbildungsbeauftragte, Ausbildungsleitungen, Fachkräfte, die bereits heute oder zukünftig ausbilden (max. 12 Personen)

Ihr Gewinn

Auszubildende sind das Potenzial für die Zukunft. Für Verwaltungen wird es daher in nächster Zukunft von enormer Bedeutung sein,den eigenen Nachwuchs qualitativ hochwertig auszubilden – und das nicht nur wegen des demographischen Wandels.

Sie lernen in diesem Seminar

  • wie Sie Auszubildende zügig und wirksam in Ihre Verwaltung integrieren,
  • wie Sie Auszubildende „zeitgemäß“ fördern und fordern,
  • was bei der Beurteilung von Auszubildenden und beim Feedback geben und nehmen wichtig ist und
  • wie ein ganzheitliches Beurteilungssystem für Ihre Ausbilderpraxis aussehen kann. 

So können Sie Ihre Ausbildungsarbeit optimieren und den Ausbildungserfolg nachhaltig steigern!

Inhalte
  • Ausbildung als Lernberatung: Eine neue Rolle für Ausbildende?!
  • Auszubildende integrieren - Checklisten für die Einarbeitung
  • Auszubildende führen: Die richtige Ansprache finden
  • Die Leistung von Auszubildenden beurteilen
    • Sinn, Grundsätze, Inhalt und Ablauf von Beurteilungen
    • Die Kunst, Feedback zu geben: Spielregeln beachten!
    • Instrumente eines ganzheitlichen Beurteilungssystems
    • (Beurteilungs-)Gespräche beobachten, bewerten und führen
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Viel Gruppenarbeit - praxisnahe Fälle - wertvolle Tipps
  • Gute Struktur des Seminars, viele veranschaulichende Beispiele, "Mitmachen" durch Aufgaben
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

11.05.2015, 09:00-16:00 Uhr
12.05.2015, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeDagmar Westrich-Klem
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!