Fortbildung 2015 - Seminare

L21915 Sozialhilfe für Bestattungskosten rechtssicher gewähren - Grundlagen
Zielgruppe

Fachkräfte der örtlichen Träger der Sozialhilfe, aus kommunalen Sozialämtern, Widerspruchsabteilungen, Rechtsstellen und Rechnungsprüfungsämtern

Ihr Gewinn

Über Anträge auf Bestattungskosten nach § 74 SGB XII zu entscheiden, gehört mit zu den schwierigsten Aufgaben im Bereich des Sozialhilferechts.

Fällt es Ihnen auch schwer, bei diesen Anträgen systematisch vorzugehen und die entscheidenden Rechtsgebiete zu berücksichtigen, zumal Sie nur wenige Fälle haben und Ihre Fallkonstellationen immer unterschiedlich sind?

Sie verfügen nach dem Besuch des Seminars über ein Prüfungsschema, das Ihnen helfen wird, systematisch eine korrekte Entscheidung zu erarbeiten und sind damit in der Lage, bei Ihren Entscheidungen über solche Anträge sowohl die ordnungsrechtlichen Vorschriften als auch die des Erb- und Unterhaltsrechts zu berücksichtigen.

Sie kennen außerdem die aktuelle Rechtsprechung und Literatur zu dem Thema.

Inhalte
  • Wer ist örtlich zuständig?
  • Bestattungspflicht
    • Was regelt das nordrhein-westfälische Bestattungsrecht?
  • Wer trägt die Kosten nach
    • Erbrecht bzw.
    • Unterhaltsrecht?
  • Was darf eine Bestattung kosten?
  • Wie ist der Einsatz des Einkommens und Vermögens geregelt?
  • Rechtsprechung und Literatur
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Hoher Praxisbezug, abwechslungsreiche Gestaltung mit Powerpoint, Flipchart und Fällen.
  • Gutes Skript.
  • Sehr nützlich, kann jetzt rechtssicherer arbeiten
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

15.04.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeRené Ruschmeier

10.06.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

HagenRené Ruschmeier
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!