Fortbildung 2015 - Seminare

H60015 Einführung in das Landesreisekostenrecht
Zielgruppe

Beschäftigte, die höchstens seit sechs Monaten mit dem Reisekostenrecht befasst sind oder sich in Kürze damit beschäftigen müssen

Ihr Gewinn

Das Reisekosten- und Trennungsentschädigungsrecht wird normalerweise nicht in der Ausbildung vermittelt. Dennoch ist es aber ein typisches Einsatzgebiet für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Personalämtern.

Wenn Sie in diesem Themengebiet Wissenslücken erfolgreich schließen möchten, sind Sie in diesem Seminar richtig! In einem kleinen Kreis von Teilnehmenden wird das nordrhein-westfälische Reisekostenrecht umfassend erörtert. Sie üben anhand praktischer Fälle das Recht anzuwenden und gewinnen so die Sicherheit, Anträge auf Reisekostenerstattung selbstständig zu bearbeiten.

Inhalte
  • Geltungsbereich des LRKG NRW
  • Begriffsbestimmungen
  • Antragsverfahren
  • Bestandteile der Reisekostenvergütung
  • Auslandsdienstreisen

 

Bitte mitbringen Einschlägige Gesetzestexte, Verwaltungsvorschriften. Diese Unterlagen sind unbedingt Voraussetzung für die Seminarteilnahme.
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Hat sehr Spaß gemacht. Sachlich und sehr informativ. Ich empfehle es weiter!
  • Fachlich sehr kompetenter Dozent. Arbeitet an Beispielen, geht auf Fragen ein.
  • Der vermittelte Stoff wurde eingehend mit genügend Fallbeispielen erläutert und durch Wiederholungen vertieft.
  • Abwechslungsreich, viele Fragemöglichkeiten, großer Bezug zur Praxis.
  • Es war sehr gut verständlich, ich nehme viel Wissen mit aus der Veranstaltung.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

23.04.2015, 09:00-16:00 Uhr
24.04.2015, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeElmar Wimber

22.10.2015, 09:00-16:00 Uhr
23.10.2015, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeElmar Wimber
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!