Fortbildung 2015 - Seminare

L11615 Der Einsatz des Vermögens nach dem SGB II
Zielgruppe

Leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter aus Jobcentern

Ihr Gewinn

Obwohl das SGB II seit vielen Jahren in Kraft ist, gibt es insbesondere bei der Ermittlung des zu berücksichtigenden Vermögens viele Auslegungsprobleme. Wann ist Vermögen verwertbar? Welche Vermögenswerte sind angemessen und wann liegt eine besondere Härte vor?

In diesem Seminar erörtert der Dozent, wie das Vermögen zu ermitteln und welches Schonvermögen zu berücksichtigen ist. Dabei wird die bisher zu diesem Thema ergangene Rechtsprechung herangezogen. Ein Schwerpunkt liegt bei den Problemen mit dem „angemessen großen Hausgrundstück".

Haben Sie zu diesem Thema Fragen oder sind Sie manchmal unsicher, ob Ihre Entscheidungen richtig sind? Dann ist dies genau das passende Seminar für Sie!

Inhalte
  • Einkommen und Vermögen richtig voneinander abgrenzen
  • Was ist verwertbares Vermögen?
  • Wie ermitteln Sie das Schonvermögen?
  • Welches Vermögen dürften Sie nicht berücksichtigen?
  • Wie können Sie Alg II auf Darlehensbasis zahlen und absichern?
Bitte mitbringen SGB II inkl. ALG II-V
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

21.10.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldLutz Wittler
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!