Fortbildung 2015 - Seminare

L94115 Leistungen für Bildung und Teilhabe jetzt umsetzen!
Zielgruppe

Beschäftigte aus Sozial- und Jugendämtern, Jobcentern mit geringen oder ohne Vorkenntnisse

Ihr Gewinn

Unbürokratisch, einfach und unkompliziert sollte es sein ..., neue Zukunftschancen ermöglichen: das Bildungspaket!

Die Praxis sieht anders aus: viele Fragen - wenige Antworten.

Nutzen Sie diese Veranstaltung, um einen Gesamtüberblick über die Leistungen für Bildung und Teilhabe zu erhalten. Tauschen Sie sich gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen über offene Fragen aus. So werden am Ende der Veranstaltung Ihre Fragen beantwortet sein!

Inhalte
  • Historie der Gesetzgebung
  • Ziele der Leistung
  • Träger der Leistung
  • Überblick über die einzelnen Leistungsarten (Voraussetzungen und Leistungshöhe)
    • Schulausflüge und Ausflüge in Kindertageseinrichtungen
    • Mehrtägige Klassenfahrten nach den schulrechtlichen Bestimmungen
    • Mehrtägige Ausflüge in Kindertageseinrichtungen
    • Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf
    • Schülerbeförderungskosten
    • Angemessene Lernförderung
    • Teilnahme an gemeinschaftlicher Mittagsverpflegung für
      • Schülerinnen und Schüler
      • Kinder in Kindertageseinrichtungen, in Hort und Tagespflege
    • Bedarf zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben
  • Sonderfall: Einkommenseinsatz im SGB II
  • Direktzahlung oder Gutscheine
  • Vereinbarungen mit den Anbietern, Geeignetheit von Anbietern
  • Finanzströme Bund - Kommune für das Bildungspaket (optional)
Bitte mitbringen SGB II, SGB XII, § 6 b Kindergeldgesetz
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Gut verständliche, fachlich kompetente und trotzdem (oder gerade deshalb?) kurzweilige Präsentation.
  • Entspannte Atmosphäre, gute Austauschmöglichkeit mit den anderen Teilnehmenden.
  • Viele Beispiele
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

10.09.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeDirk Kursim
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!