Fortbildung 2015 - Seminare

H63015 Kindergeld in der Praxis - aktuelles Recht 2015
Zielgruppe

Beschäftigte in den Kindergeldstellen mit Vorkenntnissen

Ihr Gewinn

Wenn Sie Kindergeldfälle in der Praxis bearbeiten, dann wissen Sie, dass dies durch die ständig geänderten Durchführungsanweisungen immer komplizierter wird. Und wenn Sie sich nicht ständig mit der Materie befassen, können Sie möglicherweise auch grundlegende Probleme mit der Festsetzung des Kindergeldes haben.

Um Ihnen mehr Sicherheit zu geben, aber auch die Scheu vor dieser Leistungsart zu nehmen, bieten wir dieses praxisorientierte Seminar zum Kindergeldrecht an. Hier bespricht der Dozent alle Ihre aktuellen Fragen eingehend und bietet Ihnen anschauliche Antworten.

Das Besondere: Der Dozent steht auch für eventuelle Fragen zur Verfügung, die nach dem Seminar bzw. bei der täglichen Bearbeitung entstehen.

Dieses Seminar bieten wir nur in Hagen an, am besten gleich anmelden!

 

 

Inhalte
  • Wer ist zuständig? Tipps/Regelungen
  • Welche Kinder sind zu berücksichtigen?
    • Berücksichtigung von Kindern ab Volljährigkeit
    • Arbeitsuchende Kinder
    • Kinder, die für einen Beruf ausgebildet werden
    • Ausbildungswillige Kinder
    • Verlängerungstatbestände
    • Behinderte Kinder
  • Das Recht ab 2012
    • Prüfung Erstausbildung bzw. schädliche Erwerbstätigkeit
    • Verheiratete Kinder bzw. Kinder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft
  • Klärung der Anspruchskonkurrenz
  • Beginn und Höhe des Kindergeldes
  • Verfahrensrecht
  • Aktuelle Entwicklungen
  • Workshop: Ihre Fragen!
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

26.01.2015, 09:00-16:00 Uhr
27.01.2015, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

HagenJoachim Vormstein
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!