Fortbildung 2015 - Seminare

I10715 Die Bauabnahme - so vermeiden Sie die häufigsten Fehler
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Bauverwaltung und der Vergabestellen

Ihr Gewinn

Bei der Bauabnahme läuft häufig nicht alles rund. Das muss nicht sein! In diesem Seminar lernen Sie alles, was für die erfolgreiche Durchführung der Abnahme wichtig ist.

Die Referentin zeigt Ihnen, dass Sie auf die Abnahme auch dann Einfluss nehmen können und müssen, wenn Sie selbst nicht dabei waren. Sie erläutert, welche Fehler bei der Abnahme häufig auftreten und welche Einbußen für den Auftraggeber und Haftungsrisiken für den Architekten oder Ingenieur sich daraus ergeben. Sie lernen insbesondere Handlungsalternativen kennen, was Sie bei einer verunglückten Abnahme unternehmen können.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich praxisorientiert rund um dieses Thema zu informieren!

 

Inhalte
  • Wann muss abgenommen werden?
    • Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuches
    • Regelungen der VOB/B
    • Vertragsklauseln
  • Abgrenzung zur Leistungsfeststellung
    • Rechtliche Unterschiede
    • Terminvereinbarung und Protokoll
    • Beweislast
  • Formalien
    • Aufforderung zur Abnahme
    • Protokoll
    • Vorbehalte bei der Abnahme
  • „Verunglückte“ Abnahme
    • Partei erscheint nicht
    • Protokoll ist falsch
    • Abnahme aus Versehen (ohne Abnahmewillen)   
Bitte mitbringen VOB/B, BGB
Hinweise Anerkannt von der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer-Bau NRW
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Sehr kompetente Referentin
  • Gute Praxisbeispiele
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

15.04.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeGritt Diercks-Oppler
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!