Fortbildung 2015 - Seminare

V11315 Rückforderung von Zuwendungen
Zielgruppe

Interessierte, die Fördermittel bewirtschaften, Beschäftigte von Prüfungsbehörden

Ihr Gewinn

In Zeiten zunehmend knapper Haushaltsmittel prüfen staatliche Behörden verstärkt, ob Empfänger von Zuwendungen die daran geknüpften Bestimmungen einhalten. Immer häufiger fordern die Zuwendungsgeber Mittel, nicht selten die vollständige Zuwendung, zurück.

In diesem Seminar eignen Sie sich die verwaltungsrechtlichen Bestimmungen an, auf deren Grundlage Sie Zuwendungen zurückfordern können. Lernen Sie hierbei einschlägige Gerichtsentscheidungen kennen und diese für Ihre tägliche Praxis zu nutzen!

Inhalte
  • Rücknahme, Widerruf und Erledigung von Zuwendungsbescheiden
  • Zweckbestimmung der Zuwendung und Zweckverfehlung
  • Überblick
    • Vorzeitiger Beginn der Maßnahme
    • Zeitraum der Bewilligung
    • Zweckbindungsfrist
    • Projektänderung
  • Pflicht zur Dokumentation und Verwendungsnachweis
  • Verstoß gegen das Vergaberecht
  • Widerrufsermessen und Widerrufsfrist
  • Wegfall der Bereicherung, Zinsfragen
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

23.06.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeProf. Dr. Thorsten Attendorn
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!