Fortbildung 2015 - Seminare

B20215 Mobbing - erkennen, beenden und vorbeugen
Zielgruppe

Führungskräfte, Betriebs- und Personalräte, MAV, JAV, SBV

Ihr Gewinn

Mobbing verursacht nicht nur großes menschliches Leid, sondern auch erheblichen betriebs- und volkswirtschaftlichen Schaden. Daher gilt das Motto: Vorbeugen ist besser als heilen! Ein Mobbingfall kostet Ihre Verwaltung viel Geld, präventive Maßnahmen verursachen nur einen Bruchteil der Kosten.

Doch wann spricht man von Mobbing, wann von normalen Konflikten? Trainieren Sie Ihre Wahrnehmung anhand von Fallbeispielen. Nun gilt es richtig zu intervenieren und Mobbing künftig zu vermeiden.

Inhalte
  • Erkennen
    • Mobbingdefinition
    • Mobbing und Konflikte abgrenzen
    • Einzelne Handlungen
    • Fallbeispiele
  • Beenden
    • Was hilft wirklich?
    • Gespräche mit Beteiligten führen
    • Schlichtungsverfahren
    • Vertrauenspersonen
      • Ihre Rolle als Führungskraft
      • Ihre Rolle als gewählter Vertreter
    • Praxistraining
  • Vorbeugen
    • Ursachen
    • Prophylaxe
    • Zufriedene Beschäftigte - ein Garant ?
    • Gefährdung beurteilen - bei uns passiert das nicht!?
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

20.04.2015, 09:00-16:00 Uhr
21.04.2015, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeAlexander Preidt
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!