Fortbildung 2015 - Seminare

L21615 Leistungen für Menschen mit Behinderung - die Eingliederungshilfe nach dem SGB XII - Aufbauseminar
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der örtlichen Sozialämter, sozialen Fachbereiche und Dienste, Jugendämter und Beratungsstellen

Ihr Gewinn

Sie sind mit den Grundlagen der Eingliederungshilfe nach dem SGB XII bereits vertraut und möchten Weiteres zu ausgewählten Problemen der Fallbearbeitung erfahren? Dieses Seminar liefert Anregungen und Lösungsansätze!                   

Aus Ihrer Arbeitspraxis ist Ihnen bekannt, dass besondere Anforderungen bei der Entscheidung über Eingliederungshilfe nach dem SGB XII zu beachten sind:                   

  • Die Eingliederungshilfe ist eine „Teilhabe-Leistung" im Sinne des SGB IX. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus?
  • Welche vorrangigen Leistungen anderer Leistungsträger sind zu beachten?
  • Für die Eingliederungshilfe gelten zum Teil besondere gesetzliche Bestimmungen zum Einkommens- und Vermögenseinsatz. Um welche handelt es sich? Welche Leistungen sind davon betroffen? Wie werden sie angewendet?

Durch das Seminar vertiefen und erweitern Sie Ihre Kenntnisse und können sicher über die in Betracht kommenden Leistungen beraten und entscheiden.

Inhalte
  • Zuständigkeitsklärung nach § 14 SGB IX unter Beachtung der Rechtsprechung des BSG
  • Vorrang/Nachrang der Eingliederungshilfe innerhalb des Leistungsspektrums SGB XII und gegenüber anderen Leistungen erkennen und bestimmen (insbesondere gegenüber den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung und der Jugendhilfe)
  • Besondere Regelungen zum Einkommens- und Vermögenseinsatz bei der Eingliederungshilfe
Bitte mitbringen SGB IX, SGB XII
Hinweise Sie haben Gelegenheit, aktuelle Probleme und schwierige Einzelfälle aus Ihrer Praxis zu diskutieren. Bitte nehmen Sie über das Studieninstitut frühzeitig Kontakt mit dem Referenten auf!
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Gute schriftliche Ausführungen zum Thema.
  • Informativ, übersichtlich.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

12.11.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeHeike Makein-Frie
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!