Fortbildung 2015 - Seminare

L40515 Das neue Asylbewerberleistungsgesetz
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die über Leistungen nach dem AsylbLG entscheiden. Grundlagenkenntnisse sind wünschenswert.

Ihr Gewinn

Das Bundesverfassungsgericht hat durch sein Urteil vom 12. Juli 2012 die Höhe der Geldleistungen bei der Bewilligung von Grundleistungen für verfassungswidrig erklärt und den Gesetzgeber verpflichtet, für den Anwendungsbereich des Asylbewerberleistungsgesetzes unverzüglich eine Neuregelung zur Sicherung des menschenwürdigen Existenzminimums zu treffen. Dieser Verpflichtung ist der Gesetzgeber mit dem Gesetz zur Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes und des Sozialgerichtsgesetzes sowie mit dem Gesetz zur Verbesserung der Rechtsstellung asylsuchender und geduldeter Ausländer nachgekommen.

Was genau hat sich geändert? Welche Auswirkungen hat dies auf das Verfahren zur Bewilligung von Leistungen? Welche Neuregelungen gibt es im Asylverfahrens- und Aufenthaltsgesetz?

Wenn Sie sich zeitnah und aktuell informieren möchten, sollten Sie dieses Seminar nicht versäumen.

 

 

Inhalte
  • Der neue leistungsberechtigte Personenkreis
  • Neuregelung der Grundleistungen nach Umfang und Form
  • Neuregelung der Bewilligung von Leistungen für Bildung und Teilhabe für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende
  • Bewilligung von Krankenhilfe und die Neuregelung des Aufwendungsersatzes für Nothelfer
  • Bewilligung sonstiger Leistungen
  • Neuregelung der Leistungen in besonderen Fällen
  • Neuregelung der Leistungseinschränkungen
  • Neuregelung von Einkommen und Vermögen
  • Auswirkungen der Neuregelung auf das Verfahren zur Bewilligung von Leistungen
  • Neuregelungen im Asylverfahrens- und im Aufenthaltsgesetz 

Möchten Sie Fragen in das Seminar einbringen? Dann senden Sie uns bitte Ihre Fragen zu, wir leiten Sie an den Dozenten weiter.

Der Referent behält sich vor, das Seminarprogramm aus aktuellem Anlass zu ergänzen.

Bitte mitbringen AsylblG, AsylVfG, AufenthG
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

05.03.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeKlaus Deibel

18.03.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldKlaus Deibel

19.03.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldKlaus Deibel

23.03.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

HagenKlaus Deibel

24.03.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

HagenKlaus Deibel

13.04.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeKlaus Deibel

14.04.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeKlaus Deibel

28.04.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BorkenKlaus Deibel

29.04.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeKlaus Deibel

01.06.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeKlaus Deibel
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!