Fortbildung 2015 - Seminare

I23615 Methoden der Angebotswertung - Workshop
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Vergaben durchführen

Vorkenntnisse
Ihr Gewinn

Die Forderung, der Wirtschaftlichkeit einer Beschaffung den Vorrang vor dem niedrigsten Preis zu geben, macht es nötig, entsprechende zusätzliche Wertungskriterien einzuführen. Für welche Ausschreibungen empfehlen sich also welche Zuschlagskriterien? Mit welchen Methoden sollen diese bewertet werden?

In diesem Workshop erarbeiten Sie sich anhand von praktischen Beispielen den Aufbau von Wertungsmatrizes sowie deren Umsetzung in den Vergabeunterlagen und in den Anleitungen für die Bewertungskommission. Sie lernen, mit welchen mathematischen Methoden Sie die Matrizes auswerten können und dürfen, und welche Stärken und Schwächen die einzelnen Methoden haben. Sie haben die Möglichkeit, eigene Auswertungsbeispiele aus Ihrer Praxis einzubringen!

Die Dozenten erläutern Ihnen die Angebotswertung mit Schwerpunkten auf der Festlegung zulässiger Kriterien und der Vergabe der Wertungspunkte als Grundlage der Zuschlagsentscheidung. So werden Sie Ihre nächste Angebotswertung rechtssicher durchführen können und von unliebsamen Überraschungen in der Wertung verschont bleiben.

Inhalte
  • Auswahl und Bekanntmachung der Zuschlagskriterien
    • Ausschluss-/Bewertungs-/Informationskriterien
    • Zusammenspiel zwischen Leistungsverzeichnis und Kriterienauswahl
    • Eine Bewertungsmatrix aufstellen
    • Bekanntmachungserfordernisse
  • Wertung allein des Preises
  • Mathematik der Preis-Leistungs-Wertung
    • Das geeignete Wertungssystem auswählen
    • Unzulässige Wertungsmethoden
    • Additive Wertung von Preis und Leistung
    • Interpolationsmethoden für Preis- und Leistungspunkte
    • Leistungs-Preis-Quotient
    • Wertungsmethoden für unübersichtliche Märkte
    • Manipulationen vermeiden
Bitte mitbringen Eigene Fälle und Fragen aus Ihrer Praxis
Hinweise Reichen Sie Ihre Fälle und Fragen beim Studieninstitut ein. Wir leiten diese zur Vorbereitung des Workshops an die Referenten weiter.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

09.09.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldDr. Rainer Noch
Nikolaus Poppitz
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!