Fortbildung 2015 - Seminare

H11615 Kommunalpolitische Entscheidungsträger - Rechte und Pflichten im Aufsichtsrat kommunaler Unternehmen
Zielgruppe

Mandatsträgerinnen und Mandatsträger

Ihr Gewinn

Sie haben ein Mandat im Aufsichtsrat? Dann stehen auch Sie im Blickfeld einer kritischen Öffentlichkeit. Darum muss es für Sie besonders wichtig sein, die Aufgaben, Befugnisse und natürlich die Haftungstatbestände in dieser Funktion zu kennen.

In kommunalen Unternehmen gibt es in der Regel dieselben Aufsichtsaufgaben wie in anderen Unternehmen. Damit sind die sogenannten Governance-Regeln für den Aufsichtsrat entsprechend anzuwenden. Doch welche Werte und Grundsätze stehen dahinter?

Lernen Sie den Public Corporate Governance Kodex kennen, den die Bundesregierung für ihre Beteiligungen entwickelt hat. Nutzen Sie diesen Kodex für Ihre Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung oder dem Vorstand.

Inhalte
  • Grundzüge des Kommunalwirtschaftsrechts
  • Rechte, Pflichten und Haftungsrisiken des Aufsichtsrats(mitglieds)
  • Die wirtschaftlichen Verhältnisse der Gesellschaft beurteilen 
    • Jahresabschluss auswerten und beurteilen
    • Gewinn- und Verlustrechnung analysieren
    • Steuerungsrelevante Finanzkennzahlen
    • Instrumente für die Risikofrüherkennung
  • Geschäftsführung/Vorstand durch den Aufsichtsrat beraten und überwachen
    • Inhalte, Instrumente und Abläufe 
    • Zusammenarbeit zwischen den Aufsichtsratsmitgliedern und der Kommune als Gesellschafterin
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

22.04.2015, 17:00-20:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeAndreas Jürgens
Auf Anfrage oder als Inhouse-Seminar--Henning Overkamp
auf Anfrage
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!