Fortbildung 2015 - Seminare

J71915 Straßenverkehrsrecht: Einführung in das Fahrerlaubnisrecht
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Straßenverkehrsbehörden, die neu in diesem Sachgebiet arbeiten und die Zusammenhänge der unterschiedlichen Fahrerlaubnisklassen (alt und neu) und die Bedeutung der Sonderfahrerlaubnis erlernen wollen

Erwartet werden Grundkenntnisse über die Aufgaben und Befugnisse der Sonderordnungsbehörde Straßenverkehr (Führerscheinstelle) und Sie sollten auch überwiegend im Publikumsverkehr eingesetzt werden.

Ihr Gewinn

Das Fahrerlaubnisrecht hat sich in den letzten Jahren ständig verändert.

Gerade neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fällt es anfangs noch oft  schwer, die rechtliche Bedeutung der einzelnen Fahrerlaubnisklassen zu bestimmen und deren Inhalte zu erklären. Insbesondere bei der Umstellung "alt" gegen "neu" ist das oft auch kompliziert (Besitzstand).

Gerade im Publikumsverkehr wird eine schnelle Erklärung und auch Hilfe erwartet. Das bedeutet für Sie, sicher mit den rechtlichen Gegebenheiten umgehen zu können, die die Fahrerlaubnisverordnung (FeV) Ihnen vorgibt.

Das Seminar soll Ihnen helfen, diese führerscheinrechtlichen Fragestellungen souverän zu meistern.

 

Inhalte
  • Die einzelnen Fahrerlaubnisklassen (alt und neu)
  • Antragsbearbeitung und Eignungsüberprüfung: eine Einführung
  • Sonderfahrerlaubnisse umschreiben
  • Fahrerlaubnisklassen umstellen
  • Fahrerlaubnisse verlängern
  • Kurze Einführung und Erklärung der Zusammenhänge mit dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG)
  • Die Fahrerkarte und ihre Bedeutung
Bitte mitbringen Fahrerlaubnisverordnung, Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • guter Überblick über das Fahrerlaubnisrecht
  • immer Rückfragen möglich
  • lockere Atmosphäre
  • kompetenter Dozent
  • viele neue Erkenntisse zum Fahrerlaubnisrecht gewonnen
  • gemeinsame Diskussion und Klärung von Fragen
  • gute Anregungen für die Praxis, um Änderungen herbeizuführen
  • gute Fallbearbeitung
  • sehr netter Dozent
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

20.10.2015, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

HagenUdo Drees
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!