Fortbildung 2016 - Seminare

M10016 Wirtschaftliche Jugendhilfe - Einführungsseminar
Zielgruppe

Fachkräfte der Jugendämter, die erst seit kurzem im Bereich der wirtschaftlichen Jugendhilfe arbeiten oder zukünftig dort eingesetzt werden

Ihr Gewinn

Das Sachgebiet „Wirtschaftliche Jugendhilfe" ist thematisch sehr vielfältig. Wenn Sie hier eingesetzt sind, brauchen Sie systematische und umfassende Kenntnisse.

Sie erhalten in diesem Seminar einen Überblick über die wesentlichen Jugendhilfeleistungen (Hilfen zur Erziehung nach §§ 27 ff. SGB VIII und Hilfen für junge Volljährige nach § 41 SGB VIII). Der Dozent behandelt insbesondere die komplexen Zuständigkeitsregeln und die Kostenbeteiligung (§§ 91 ff. SGB VIII).

Das Seminar befähigt Sie, selbstständig in diesem Aufgabenbereich tätig zu werden und begründete Entscheidungen zu treffen.

Inhalte
  • Effektive Aktenführung
  • Zusammenarbeit mit dem ASD
  • Leistungsgewährung, insbesondere
    • Pflegegeld nach §§ 33, 39 SGB VIII
    • finanzielle Abwicklungen mit Einrichtungen
    • Krankenhilfe und Pflegeversicherung
  • Prüfung der örtlichen Zuständigkeit (§ 86 SGB VIII)
  • Abgabe und Übernahme von Jugendhilfefällen
  • Kostenerstattung nach dem SGB VIII
  • Grundzüge der Kostenbeteiligung gemäß §§ 91 ff. SGB VIII
Bitte mitbringen SGB VIII, Kostenbeitragsverordnung, Empfehlungen zur Kostenbeteiligung
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Inhaltlich gut gegliedert und verständlich vermittelt, kompetenter Dozent!
  • Sehr gute rhetorische Fähigkeiten des Dozenten, ging auf Zwischenfragen und Fälle schnell und helfend ein.
  • Sehr praxisorientiert, Einbeziehung von Fällen der Teilnehmer.
  • Viele hilfreiche Anregungen für die Praxis.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

24.10.2016, 09:00-16:00 Uhr
25.10.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeAndreas Jung
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!