Fortbildung 2015 - Seminare

E22315 Schwierige Menschen am zentralen Empfang: Kontakte meistern
Zielgruppe

Beschäftige am zentralen Empfang, bzw. am Servicepoint in Jobcentern

Vorkenntnisse
Ihr Gewinn

Sie haben es täglich mit Menschen zu tun, die sich in einer schwierigen Lage befinden und oftmals nicht gelernt haben, wie sie solche Situationen bewältigen können. Unsicherheit, Ohnmacht, Wut, Ärger, Ängste - viele Emotionen werden frei. Die Kommunikation gestalten sich schwierig. Missverständnisse und Konflikte entstehen, die auch eskalieren können - manchmal erschreckend schnell.

Viele althergebrachte Regeln der Kommunikation sind an der Kundentheken hinfällig, da dies in der Regel nur sehr kurze Kontakte sind. Problematisch ist darüber hinaus, dass Sie selbst oft das Gefühl haben, zwischen den Stühlen zu sitzen. Spannungen zwischen dem Kunden und den Kolleginnn und Kollengen aus dem Backoffice sind Ihnen nicht unbekannt. Zudem ist Ihre Entscheidungskompetenz eingeschränkt und beschränkt sich auf vermittelnde Tätigkeiten.

Lernen Sie, mit dieser schwierigen Rolle umzugehen und Gepräche souverän zu lenken.

Inhalte
  • Was ist eigentlich ein schwieriger Mensch? Weshalb verhält er sich so?
  • Welche Optionen stehen Ihnen offen? Lernen Sie, Reaktionen vorauszusehen.
  • Soziale Kompetenz: Respekt und Empathie
  • Einfluss nehmen, indem Sie Sprache und Körpersprache richtig einsetzen
  • Kommunikative Teufelskreise durchbrechen
    • Wie Sie sich nicht mehr einschüchtern lassen
    • Wie Sie sich vor Konflikten nicht mehr scheuen müssen
    • Wie Sie klar und deutlich formulieren können
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis
Auf Anfrage oder als Inhouse-Seminar--Michael Westrich
auf Anfrage
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!