Fortbildung 2015 - Seminare

H55015 Informationsveranstaltung zur Modularen Qualifizierung für den Aufstieg in den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst
Zielgruppe

Personalverantwortliche aus Kommunalverwaltungen

Ihr Gewinn

Der Aufstieg in die Laufbahngruppe des höheren allgemeinen Verwaltungsdienstes ist neu geregelt worden. Zukünftig soll ein Aufstieg der Beamtinnen und Beamten nur über eine Modulare Qualifizierung möglich sein. 

Dabei ergeben sich für Sie Fragen, wie z.B.

  • Wie soll diese Modulare Qualifizierung ausgestaltet sein?
  • Welche Anforderungen sind zu erfüllen?
  • Wie soll das Auswahlverfahren ausehen?
  • Wie kann der Nachweis der erfolgreichen Teilnahme aussehen?

Diese und andere Fragen möchten wir mit Ihnen diskutieren. Es wird ausreichend Gelegenheit für einen Austausch geben.

Das Studieninstitut Westfalen-Lippe hat in einer landesweiten Arbeitsgruppe der Studieninstitute mitgewirkt und ein Konzept für diese Qualifizierung mit erarbeitet.

 

 

 

Inhalte
  • Rechtliche Vorgaben
  • Inhalte der Qualifizierung - Curriculum
  • Ablauf der Qualifizierung - Organisatorisches
    • Auswahlverfahren
    • Nachweis der erfolgreichen Teilnahme
    • Anerkennung bereits erworbener Kompetenzen
  • Austausch im Plenum - Ihre Fragen

Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos, zur besseren Planung benötigen wir aber Ihre verbindliche Anmeldung.

Bitte mitbringen QualifizierungsVO, § 38 LVO, Konzept zur Modularen Qualifizierung der Studieninstitute NRW (finden Sie auf der Homepage des Studieninstituts Westfalen-Lippe)
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

27.05.2015, 10:00-12:30 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeBarbara Rütter

01.06.2015, 10:00-12:30 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldBarbara Rütter

03.06.2015, 10:00-12:30 Uhr
keine Anmeldung möglich

HagenBarbara Rütter
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!