Fortbildung 2016 - Seminare

I21016 Die Ausschreibung der Glas- und Gebäudereinigung
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Reinigungsarbeiten ausschreiben

Ihr Gewinn

Die Ausschreibung der Glas- und Gebäudereinigung im europaweiten Verfahren birgt viele Risiken. Darum ist es wichtig, das Verfahren richtig zu beherrschen.

Sie erfahren in diesem Seminar, wie Sie eine Ausschreibung rechtssicher und fachlich kompetent durchführen. Sie erhalten Einblicke in betriebswirtschaftliche Zusammenhänge der Gebäudereinigung und können so später mit Ihrem Dienstleister auf gleicher Augenhöhe argumentieren.

Tipps und Anleitungen, wie Sie Verdingungsunterlagen erstellen, viele nützliche und praxisorientierte Hinweise zur Vertragsgestaltung sowie zum Verhältnis Auftraggeber/Auftragnehmer und zur Qualitätssicherung runden das Seminar ab.

Sie erhalten auf einem Datenträger Formblätter, Kalkulationsdateien und Musterverträge zur freien Nutzung für Ihre Behörde.

Inhalte
  • Die Vergabe- und Vertragsordnung Teil A anwenden
  • Das nationale und europaweite Ausschreibungsverfahren anwenden, Schwellenwerte ermitteln
  • Darstellung des prinzipiellen Algorithmus
  • Termine einer Ausschreibung gestalten
  • Eine Wertungsmatrix erarbeiten
  • Aufmaß und Raumbucherstellung
  • Räume in Raumgruppen nach Raumnutzung zuordnen
  • Reinigungszyklen festlegen
  • Leistungsverzeichnisse erstellen
  • Realistische Leistungswerte ermitteln
  • Zusammensetzung des Stundenverrechnungssatzes
  • Die technische Spezifikation erstellen
  • Den Auftragswert vorkalkulieren, ein Preisblatt erstellen
  • Die Bieterangebote auswerten, insbesondere hinsichtlich der Einhaltung des Arbeitnehmerentsendegesetzes
    • Leistungsangaben werten
    • Stundenverrechnungssätze werten
    • Die Wertungsmatrix anwenden und das günstigste Angebot ermitteln
  • Unterschiede von Eigen- und Fremdreinigung
  • Den Personalbedarf für die Eigenreinigung ermitteln
  • Bestehende Vertragsbeziehungen prüfen und kontrollieren
  • Beispiele für Qualitätsssicherung und Qualitätskontrolle
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Wertigkeit der Tätigkeit wurde bewusst gemacht; rechtliche Grundlagen wurden erklärt; es gab einen roten Faden
  • Gute Struktur, Informationen für die Praxis, umfangreiches Material
  • Gute Praxiserfahrung des Dozenten
Empfehlung Diese Veranstaltung kann für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

26.04.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeMichael Ballion
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!