Fortbildung 2016 - Seminare

I22516 Ausschreibung und Vergabe von medizinisch-technischem Gerät im Rettungsdienst
Zielgruppe

Verantwortliche für den Rettungsdienst, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vergabestellen, Fach- und Führungskräfte des Bereiches Sicherheit und Ordnung

Ihr Gewinn

Sie haben bereits Erfahrung mit den Rahmenbedingungen eines Vergabeverfahrens und beschaffen regelmäßig Geräte für den Rettungsdienst oder stehen gerade vor einer großen Neuanschaffung? Dann wird dieses Seminar sehr nützlich für Sie sein! Das Verfahren ist komplex und mitunter schwierig. In diesem Seminar haben Sie die Gelegenheit, bestehende Fragen und Unsicherheiten zu klären.

Der Referent geht insbesondere auf die Leistungsbeschreibung und die darauf aufbauende Bewertung bei der Ausschreibung medizinisch-technischer Geräte ein. Er gibt Ihnen anhand konkreter Beispiele Empfehlungen, wie Sie bei der Beschaffung vorgehen müssen, und erklärt Ihnen, wie Sie einen Kriterienkatalog und eine Bewertungsmatrix erstellen und standardisierte Bewertungsmethoden anwenden.

Sie erfahren außerdem, welche Besonderheiten Sie bei der Beschaffung von medizinischem Gerät beachten müssen, die in der Art des zu beschaffenden Gutes begründet sind. Hierunter fällt nicht nur der Umgang mit Rahmenverträgen und -vereinbarungen, sondern auch, wie Sie technische Spezifikationen formulieren, Zubehör beschaffen und Angebote behandeln.

Sie werden bestens informiert und bekommen die notwendige Sicherheit für Ihre nächste Ausschreibung und Vergabe. So tragen Sie dazu bei, zielorientiert und wirtschaftlich zu beschaffen!

Inhalte
  • Kurze Auffrischung über den Ablauf des Vergabeverfahrens und die Rolle der fachlichen Leistungsbeschreibung
  • Bedeutung wirtschaftlicher Beschaffung und die Rolle des Preises in der Bewertung
  • Erstellung und Abstimmung von Kriterienkatalog, Leistungsbewertung, Bewertungsmatrix, Bewertungsmethoden und Formulierung technischer Spezifikationen
  • Vorgehen bei Neubeschaffung, Nachbestellung, Beschaffung von Zubehör und Vergabe in Losen
  • Besonderheiten bei Rahmenvereinbarungen und Rahmenverträgen
  • Behandlung von Haupt- und Nebenangeboten
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

12.04.2016, 10:00-17:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeFrederik Schütte
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!