Fortbildung 2016 - Seminare

H06516 Praktizierter Datenschutz in kleinen und mittleren Kommunen in NRW
Zielgruppe

Aktive und zukünftige Datenschutzbeauftragte, IT-Verantwortliche, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Zentrale Dienste, Organisation und Personal sowie Mitglieder von Personalräten und Gleichstellungsbeauftragte

Ihr Gewinn

Wenn Sie sich mit dem Thema Datenschutz auseinandersetzen, hören Sie oft: "Datenschutz - das interessiert in unserer kleinen Verwaltung niemanden!" Und wenn es dann mal konkret wird? Wenn es z. B. eine Anfrage eines Bürgers zu gespeicherten Daten gibt? Wenn Ihre Kommune personenbezogene Daten von einem Rechenzentrum verarbeiten lassen will? Oder wenn eine Mitarbeiterin feststellt, dass im Rahmen eines internen Bewerbungsverfahrens Auswertungen aus der Zeiterfassung in einem Leistungsprofil auftauchen?

Für diese Fälle sollten Sie gerüstet sein! Dieses Seminar verschafft Ihnen einen Einstieg in dieses komplexe Rechtsgebiet, das häufig (noch) sehr oberflächlich behandelt wird, obwohl doch gerade in der Kommunalverwaltung viele Daten mit Personenbezug verarbeitet werden.

Der Referent vermittelt Ihnen wichtige Grundlagen des Datenschutzrechts und zeigt Ihnen anhand von Praxisbeispielen, worauf Sie achten müssen. Sie haben zudem die Möglichkeit, mit Kolleginnen und Kollegen zu diskutieren und Ihre Erfahrungen auszutauschen.

Inhalte
  • Rechtsgrundlagen für den kommunalen Datenschutz
  • Landesbeauftragter für den Datenschutz
  • Die bzw. der Datenschutzbeauftragte
  • Rechte der betroffenen Person
  • Auftragsdatenverarbeitung
  • Verfahrensverzeichnis
  • Personalrat und Datenschutz
  • Informationsfreiheitsgesetz
Bitte mitbringen Datenschutzgesetz NRW
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Gute Vermittlung der Basics, praxisnahe Tipps
  • Gute Schwerpunkte und Lösungsvorschläge
  • Ruhige und sachliche Darstellung des Themas
Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

12.04.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeWolfgang Nagl

08.09.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldWolfgang Nagl
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!