Fortbildung 2016 - Seminare

H01016 Kommunalrecht für Einsteiger
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunal- oder Kreisverwaltung, die Quer- oder Wiedereinsteiger sind oder die aus der Landesverwaltung kommen

Ihr Gewinn

Sind Sie Quer- oder Wiedereinsteiger in der Kommunalverwaltung? Sind Ihnen die kommunalrechtlichen Strukturen nicht (mehr) so richtig vertraut? Dann sollten Sie dieses Seminar besuchen!

Der Referent gibt Ihnen anhand der gesetzlichen Bestimmungen in der Gemeinde- und der Kreisordnung sowie des Kommunalwahlgesetzes einen umfassenden Überblick über die Aufgaben der einzelnen Organe der Kommune und über ihre unterschiedlichen Zuständigkeiten. Sie erfahren, wo Sie diese gesetzlichen Regelungen berücksichtigen müssen und welche kommunalrechtlichen Zusammenhänge für Ihre tägliche Arbeit eine Rolle spielen.

So sind Sie rundum informiert und können sich in der kommunalen Behörde besser orientieren!

Inhalte
  • Welche Aufgaben hat der Rat der Kommune?
  • Was folgt aus der Direktwahl der Bürgermeisterin bzw. des Bürgermeisters und der Landrätin bzw. des Landrats?
  • Was bedeutet es, dass sie bzw. er Dienstvorgesetzte bzw. Dienstvorgesetzter ist?
  • Welche Rolle kommt den Beigeordneten bzw. Dezernenten zu?
  • Was machen kommunale Ausschüsse?
  • Warum ist die kommunale Haushaltssatzung so wichtig?
  • Wie können Bürgerinnen und Bürger direkten Einfluss auf das Geschehen in der Kommune nehmen (Bürgerbegehren, Bürgerentscheid)?
  • Welche Rolle spielt die Aufsichtsbehörde?
  • Was ist ein Haushaltssicherungskonzept?
Bitte mitbringen GO NW, KrO NRW, KWahlG
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Thema verständlich und locker vermittelt
  • Viele gute Beispiele
  • Für Einsteiger ein perfekter Einstieg
Empfehlungen
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

10.05.2016, 09:30-16:30 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldChristoph Beyer

25.10.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeChristoph Beyer
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!