Sie sind hier:  FortbildungVeranstaltungen |

An den Speichern 10
48157 Münster
0251 26597-0
fortbildung@stiwl.de

Alle Termine

Fortbildung 2021

I04021

Online-Seminar: Korruption im Vergabewesen - Grundlagen, Zusammenhänge, Handlungsmöglichkeiten [MQ! 1.1]

Zielgruppe

Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte

Hier finden Sie Hinweise zum Online-Seminar!

Ihr Gewinn

Vergaberecht und Korruption sind eng miteinander verbunden, und gerade als Führungskraft ist es wichtig, die Zusammenhänge genau zu kennen, um negative Entwicklungen zu erkennen und zu verhindern.

Die Referentin gibt Ihnen daher einen kompakten Überblick über nationale und europaweite Vergabeverfahren und erläutert die Zusammenhänge zwischen Vergaberecht und Korruption. Sie erfahren, welche strafrechtlichen Folgen im nationalen und internationalen Bereich Korruption auslöst. Anhand praxisnaher Beispiele gibt Ihnen die Referentin wichtige Hinweise auf besonders anfällige Bereiche, die Ihnen helfen, Korruptionsversuche in Vergabeverfahren zu erkennen und abzuwehren.

Profitieren Sie von der Gelegenheit, sich einen Überblick über das Vergaberecht zu verschaffen und gleichzeitig Ihre Handlungsmöglichkeiten zur Korruptionsprävention auszuloten!

Inhalte

  • Vergaberechtliche Grundlagen
    • Systematik des Vergaberechts
    • Vergabeverfahren
    • Vergabearten
  • Ablauf des Vergabeverfahrens
    • Vorbereitung
    • Bewerbungen
    • Angebote
  • Korruption
    • Vorteilsannahme
    • Bestechlichkeit und Strafschärfungen
    • Korruptionsregeln der EU
  • Haupteinfallstor für Korruption in der Vergabe  
    • Personelle Verknüpfungen
    • Leistungsverzeichnis erstellen
    • Angebote werten
  • Korruptionsprävention
    • Gesetzliche Prävention
    • Organisatorische Präventionsmaßnahmen

Hinweise

[MQ!] Dieses Seminar ist Bestandteil der Modularen Qualifizierung zum Aufstieg in den höheren Dienst, Teilmodul 1.1.;Beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung eine einzige Nutzerlizenz erwerben. Sollten weitere Personen die Online-Präsentation ansehen wollen, benötigen Sie weitere Lizenzen. Das Seminar ist urheberrechtlich geschützt. Die Zuschaltung zum Online-Seminar ist einfach realisierbar. Sie brauchen eine Internetverbindung und einen Computer, möglichst mit Mikrofon und Kamera, oder alternativ ein Notebook. Rechtzeitig vor dem Online-Seminar erhalten Sie einen Teilnahmelink zugeschickt. Klicken Sie bitte ca. 10 Minuten vor Beginn darauf. Damit erhalten Sie einen Zugang zum Online-Warteraum. Von dort lässt die Dozentin bzw. der Dozent Sie anschließend in den Seminarraum eintreten. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

Termine und Anmeldung

02.02.2021, 09:00-12:00 Uhr
03.02.2021, 12:30-15:30 Uhr

keine Anmeldung möglich

Meldestichtag

 

Ort

< Online-Seminar >

Leitung

Gritt Diercks-Oppler 

Preis

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!