Sie sind hier:  FortbildungStartseite

An den Speichern 10
48157 Münster
0251 26597-0
fortbildung@stiwl.de

Aktuelle Hinweise

Unsere Seminare finden online und in Präsenz statt. Für Veranstaltungen vor Ort gilt die 3G-Regel.
Beachten Sie bitte unsere Hygieneregeln, insbesondere unsere Hinweise zu Tests!

Chief Digital Officer - der Kompaktkurs geht in die zweite Runde

Eine erfolgreiche Digitalisierungs­strategie wird von den politischen Ebenen und dem Verwaltungs­vorstand getragen und bis auf Fachbereichsebene kommuniziert. Nur gemeinsam kann eine digitale Transformation erfolgreich gelingen. Der Chief Digital Officer (CDO) ist Motor und Mittler. Als Treiber der Digitalisierung soll er Fachbereichsgrenzen überwinden und Digitalisierungsprojekte in eine ganzheitliche Strategie gießen.

Wer kann diese neue Funktion ausüben? Von einer internen Besetzung über Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft bis hin zur Einbindung einer Agentur finden sich aktuell die unterschiedlichsten Profile. Dies hat der Teilnehmerkreis des ersten Kompaktkurses bestätigt. Sind in Abhängigkeit von der Qualifizierung des CDOs und der organisatorischen Einbindung wirklich schon die Weichen für eine Digitalisierungsstrategie gestellt? Nur auf den ersten Blick agiert ein CDO aus der IT-Abteilung anders als ein Stadtentwickler.  Die Herausforderungen bleiben die gleichen. Auf Basis des aktuellen Digitalisierungsgrades gilt es eine Vision für Stadt und Verwaltung zu entwickeln. Im ersten Kompaktkurs haben sich jedoch Unterschiede in Abhängigkeit der Größe einer Kommune und damit der personellen und finanziellen Ressourcen abgezeichnet. Gerade darum ist es wichtig, sich als CDO zu vernetzen.

Egal, welches Profil Sie als CDO mitbringen, ein Input zu den wichtigsten Themen hilft Ihnen, Chancen und Möglichkeiten zu erkennen. Schärfen Sie zudem Ihre Rolle, umso klarer kommunizieren zu können. Netzwerken Sie! Den Austausch haben bereits die Teilnehmenden des ersten Kompaktkurses sehr geschätzt. Ab sofort bieten wir zudem laufend weiteren Input im Rahmen von kurzen Online-Seminaren über Leuchtturmprojekte an. So bleiben Sie am Ball und über regionale Grenzen in Kontakt.

Hier geht es zum Kompaktkurs.

Südwestfälisches Studieninstitut und Studieninstitut Westfalen-Lippe bilden gemeinsam fort

Seit 2013 betreiben das Südwestfälische Studieninstitut Hagen und das Studieninstitut Westfalen-Lippe ihr Fortbildungsgeschäft gemeinsam. Dadurch bieten wir unsere Veranstaltungen zusätzlich zu Münster, Bielefeld und Borken auch in Südwestfalen am  Standort Hagen an.

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Unser Kundenservice unter der Rufnummer (0251) 26597-0 ist für alle an Fortbildung Interessierten da. Sie können uns natürlich auch per E-Mail erreichen.

Veranstaltungen in Borken

Wir bieten auch Veranstaltungen im Bildungszentrum des Deutschen Roten Kreuzes in Borken an. Die Lehrenden und Teilnehmenden sind übereinstimmend einer Meinung: Beste Rahmenbedingungen machen Fortbildung zu einem Erlebnis. Nutzen auch Sie die kurze Anreise, wenn Sie im westlichen Münsterland leben. Wir planen das Angebot dort stetig zu erweitern.

Wählen Sie bei den Veranstaltungen einfach Borken als Veranstaltungsort aus um die Auswahl auf die dort geplanten Veranstaltungen einzuschränken.

In unserem Servicebereich finden Sie einen umfassenden Lageplan.