Sie sind hier:  FortbildungStartseite

An den Speichern 10
48157 Münster
0251 26597-0
fortbildung@stiwl.de

Sommerferien

In der Zeit vom 27. Juni bis zum 09. August sind wir nur eingeschränkt erreichbar. Gerne nehmen wir Ihre Anfragen per Mail entgegen.

Wir wünschen Ihnen einen entspannten und erholsamen Sommer!

1. Round Table Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Weltweit ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und zugleich die Ressourcen unserer Erde dauerhaft zu bewahren ist das Leitbild der Agenda 2030 der Vereinten Nationen. 17 Ziele dienen als Orientierung für die unterschiedlichen Akteure. Welchen Beitrag kann eine kleine Kommune leisten? Mit dieser Frage befassen wir uns bei den Round Table Gesprächen. Jeder Round Table hat ein Sustainable Development Goal (SDG) zum Thema und befasst sich zudem immer mit Aspekten der Digitalisierung und der Sicht Ihrer Bürger*innen.

Bereits seit längerem fordern Bürger*innen saubere Energie und CO² Einsparungen. Aktuell sorgen sich die Menschen aufgrund der Preissteigerungen im Energiebereich, die ausgerufene Alarmstufe im Notfallplan Gas wirkt beängstigend. Erdgas ist bislang einer der wichtigsten Energielieferanten und das Versorgungsnetz reicht bis in viele Haushalte auch Ihrer Kommune. Im Mittelpunkt des 1. Round Table des Studieninstituts Westfalen-Lippe steht deshalb das SDG 7 „Bezahlbare und saubere Energie“.

Windkraft- und Photovoltaikanlagen produzieren teilweise schon mehr Strom als benötigt wird. Die Wissenschaft beschäftigt sich mit Speicherlösungen, Umwandlung in Wasserstoff oder Einspeisung ins Netz. Wie schaffen Sie die notwendige Akzeptanz bei den Bürger*innen? Und wie bereiten Sie sich auf Hackerangriffe vor, die zunehmend Probleme bereiten?

Diese und andere Fragen diskutieren wir mit Ihnen und den Expert*innen unterschiedlicher Fachrichtungen. Seien Sie dabei! Informieren Sie sich und begeistern Sie die Menschen in Ihrer Kommune für die Energiewende. Wir freuen uns auf einen regen Austausch. Hier geht es zur Anmeldung!

Kompakt | 2022

Wie schön Sie zu sehen! Das war vielleicht der häufigste Satz auf der Personaltagung am 19.05. im Studieninstitut Westfalen-Lippe. Unter dem Motto: Digital, agil, zusammen tauschten sich Personalentwickler*innen zu aktuellen Themen des Personalmanagements aus.

Wie verändert sich Verwaltung durch Digitalisierung? Wie kann die notwendige Transformation gelingen? Und wie können Agile Coaches neuartige Arbeitsformen unterstützen? Zwei hochaktuelle Vorträge beschäftigten sich mit diesem Thema.

Aber auch das Personalrecruiting bewegt die Kommunen. Onboarding, Offboarding, Candidate Experience waren hier die Schlagworte. Praktische Ideen kamen aus dem hohen Norden und zeigen, wie das Land Schleswig Holstein sich auf die Suche nach Personal macht. Wie alle dabei gesund arbeiten können und was das vor allem für die Führung bedeutet war ein weiteres Thema.

Der Erfolg der Tagung ist für uns Ansporn weiter zu machen!

Und der nächste Termin steht bereits: Am 25. Mai 2023 heißt es erneut: Kompakt – diesmal 2023.

 

Barbara Rütter

Mentoring im Münsterland erneut gestartet!

Das erfolgreiche Mentoring geht in eine neue Runde. Zum Auftakt trafen sich die 24 Mentees und Mentor*innen sowie der Beirat im Studieninstitut Westfalen-Lippe in der Speicherstadt in Münster. Moderiert von Claudia Welp als Sprecherin des Beirats konnten die Teilnehmer*innen dem humorvollen und aussagekräftigen Vortrag von Prof. Dr. Schilling folgen. Dr. Schilling gestaltet das Mentoring inhaltlich schon seit mehreren Durchgängen – ein Gewinn für alle! Das Studieninstitut Westfalen-Lippe war wie immer für die Organisation verantwortlich. Und das sehr gerne!

Wir wünschen allen Mentees und Mentor*innen einen erfolgreichen und erkenntnisreichen Durchgang. Wir sehen uns wieder beim Zwischenworkshop am 10.02.2022!

Südwestfälisches Studieninstitut und Studieninstitut Westfalen-Lippe bilden gemeinsam fort

Seit 2013 betreiben das Südwestfälische Studieninstitut Hagen und das Studieninstitut Westfalen-Lippe ihr Fortbildungsgeschäft gemeinsam. Dadurch bieten wir unsere Veranstaltungen zusätzlich zu Münster, Bielefeld und Borken auch in Südwestfalen am  Standort Hagen an.

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Unser Kundenservice unter der Rufnummer (0251) 26597-0 ist für alle an Fortbildung Interessierten da. Sie können uns natürlich auch per E-Mail erreichen.

Veranstaltungen in Borken

Wir bieten auch Veranstaltungen im Bildungszentrum des Deutschen Roten Kreuzes in Borken an. Die Lehrenden und Teilnehmenden sind übereinstimmend einer Meinung: Beste Rahmenbedingungen machen Fortbildung zu einem Erlebnis. Nutzen auch Sie die kurze Anreise, wenn Sie im westlichen Münsterland leben. Wir planen das Angebot dort stetig zu erweitern.

Wählen Sie bei den Veranstaltungen einfach Borken als Veranstaltungsort aus um die Auswahl auf die dort geplanten Veranstaltungen einzuschränken.

In unserem Servicebereich finden Sie einen umfassenden Lageplan.